EHRENAMTLER DES JAHRES

1,7 Millionen Menschen engagieren sich als Ehrenamtliche oder Freiwillige für den Amateurfußball. Sie bilden die Basis der Fußballorganisation. Ihre Arbeit ist leidenschaftlich, kompetent und verantwortungsvoll. Ihre Kompetenz und Eignung für eine jeweilige Aufgabe entscheiden über die Qualität des Trainings sowie die Betreuung und Förderung von Mannschaften sowie der einzelnen Sportler. Ihre Hingabe und ihr Können sind ferner die Basis für eine attraktive Gestaltung des Vereinslebens sowie die Vereinsentwicklung im Ganzen. Das Thema Ehrenamt ist also für Vereine von größter Relevanz.

 

So auch für den SVA. Ohne das Ehrenamt geht es einfach nicht und wir sind froh und dankbar über jeden, der bei uns im Verein mit anpackt! Als kleines Dankeschön küren wir traditionell in jedem Jahr auf der Weihnachtsfeier den "Ehrenamtler des Jahres".

 

Folgende Personen wurden in den vergangenen Jahren ausgezeichnet:

2008 > Guido Dusch

2009 > Christoph Thomas

2010 > Thies Auhage

2011 > Jonas Hoyer

2012 > Karl-Heinz Ropers

2013 > Rainer Böhmert

2014 > Frank (Pio) Goede

2015 > Corinna Carstens

2016 > (Helmut (Pelle) Lahl

2017 > Ulf Güstrau

2018 > Mathes Ledtje 

2019 > Hauke Brokmann

2020 > SV Alemannia Wilster

Eine besondere, zusätzliche Auszeichnung gab es in 2014 für Frank (Pio) Goede. In diesem Jahr erhielt er neben der vereinsinternen Auszeichnung "Ehrenamtler des Jahres" die Auszeichnung vom DFB: "EHRENAMTSPREIS 2014" zwecks Anerkennung herausragender Verdienste im Fußballsport.

Für 2020 haben wir uns dazu entschieden insgesamt als Verein die Auszeichnung "Ehrenamtler des Jahres" zu bekommen. In diesem ganz besonderen Jahr, geschuldet dem Corona-Virus, haben wir einmal mehr den großen Zusammenhalt und das Engagement für unseren Verein unter Beweis gestellt. Das wir so gut durch diese schwierige Zeit gekommen sind, haben wir nicht einer einzelnen Person, sondern allen Mitgliedern zu verdanken!