ANONYM SPENDEN BEIM SVA

Wer als Privatperson oder Unternehmen unterstützen möchte, dabei aber für die Öffentlichkeit unerkannt bleiben will, kann beim SVA auch anonym spenden.  Wie funktioniert das genau und welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Ein Überblick.

 

So funktioniert anonymes Spenden!

 

Anonymes Spenden funktioniert beim SVA so einfach wie jede andere Spende auch. In wenigen Schritten leisten Sie einen Beitrag, um unseren Verein zu unterstützen:

  1. Wählen Sie das "Spendenformular" aus und drucken sich dieses bitte aus.

  2. Tragen Sie Ihre Daten und den Wunschbetrag ein, den Sie spenden möchten.

  3. Haben Sie alle Angaben gemacht, schicken Sie uns das Formular zurück.

  4. Sie erhalten eine Rechnung von uns mit Ihren eingegebenen Daten.

  5. Ist alles korrekt, überweisen Sie den entsprechenden Betrag und Ihre Spende geht auf unserem Vereinskonto ein.

  6. Fertig! Sie haben gespendet, um den Verein zu unterstützen.

  7. Auf jede Spenderin/auf jeden Spender wartet noch, je nach Spendenbetrag, eine Überraschung.

 

Anonym Spenden beim SVA - Warum?

Immer wieder möchten Spenderinnen und Spender möglichst unerkannt für die Öffentlichkeit bleiben, aber nicht darauf verzichten, Gutes zu tun. Wir wollen diesen Spendenden entgegenkommen, denen das Geben was Freude macht, dabei aber im Hintergrund wirken zu können und nicht in die Öffentlichkeit treten zu müssen.

 

Was sind die Vorteile?

Wer seinen Namen bei einer Spende für den SVA ungern in der Öffentlichkeit angeben möchte, kann beim anonymen Spenden unerkannt bleiben. Überdies ermöglicht das anonyme Spenden, dass man Gutes tun kann, ohne es publik machen zu müssen.

 

Erhalte ich eine Spendenbescheinigung?

Wenn Sie es wünschen erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung. Bitte im Antragsformular ankreuzen.

Datenschutz!

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Soweit personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.