Toller 4:0 Sieg der A2-Jugend der SG Wilstermarsch gegen Lägerdorf II

47:19 22.04.2010 von Frank Goede (0 Kommentare)

Samstag 17.04.2019 SG Wilstermarsch A2 – Lägerdorf A2

Diesen Samstag war mal wieder das gleiche Spiel wie immer ,wir hatten mal wieder keinen Schiedsrichter. Nach ein paar Telefonaten haben wir dann einen Ersatzmann gefunden, Herr Daniel Witt hat sich bereitgestellt das Spiel zu pfeifen. So konnte das Spiel dann mit 30 min Verspätung beginnen. Da wir starken Wind hatten, entschied der Kapitän Fabian Umlandt die erste Halbzeit mit dem Wind im Rücken zu bestreiten, er spekulierte darauf, dass der Wind in der 2ten Hälfte abflaute.

In der Startaufstellungen gab es nur 2 Überraschungen, und diese waren in der Innenverteidigung zu erkennen. Der Abwehrchef Steffen Frauen feierte sein Comback nach einer langwierigen Fußverletzung und neben ihm feierte Jan-Markus Nagel sein Debüt in der Innenverteidigung, Trainer Frank Kuhlmann endschied dies aufgrund seiner starken Leistung gegen Fortuna Glückstadt.

 

Von Beginn an waren wir spielbestimmend, wir waren immer einen Schritt schneller als die Lägerdorfer. Doch nach kurzer Zeit kamen dann einmal die Lägerdorfer vor unser Tor. Doch im Strafraum war dann Jan-Markus da und erwischte den Gegner am Fuß, der sich dann mit einer 1a Flugeinlage fallen ließ. Der Schiedsrichter entschied nach dieser Aktion auf Elfmeter. Doch wir vertrauten alle Yorrik und das zurecht, denn er hielt den Elfmeter wie erwartet. Klasse Leistung.

Wir stürmten weiter an und dann kam auch das verdiente 1:0 nach einem Freistoß stand Thore v. H. goldrichtig und schob den Ball rein.

Nach der Pause ging es weiter wie in der ersten Hälfte. Lägerdorf hat nichts mehr gezeigt, somit kam auch dann das 2:0. Glänzende Vorarbeit von Fynn Rademann und stark vollendet von Dennis Lange.

Das 3 :0 erzielte dann Rene Schladitz. Zu diesem Zeitpunkt waren die Lägerdorfer auch nur noch zu 10., da ein Lägerdorfer Spieler wegen Krämpfen raus musste und die Lägerdorfer nur mit 11 Spielern angereist sind. Vor dem 3:1 bewahrte uns dann Steffen Frauen, der den Ball mit geiler Flugeinlage kurz vor der Linie klären konnte. Danach Schockmoment für uns: Fynn verletzte sich am Fuß, voraussichtlich 6 Wochen Pause. Dann erzielte Thore noch sein 2. Ding zum 4:0.

Und kurz vor Schluss dann noch eine super Aktion von Trainer und Mannschaftsarzt Frank Kuhlmann, als 2 Lägerdorfer Spieler zusammen liefen und der eine dann mit Nasenbluten vom Platz musste, lief, nein, sprintete er über den Platz zu dem angeschlagenen Spieler und behandelte ihn.

So holte die A2 einen verdienten Sieg im Wilstermarsch Stadion.

 

Diesen Sieg holten :Yorrik E. ; Fabian D. ; Jan-Markus N. ; Steffen F. ; Till R. ; Rene S. ;                                                       Thore v H. ; Dennis L. ; Fynn R. ; Fabian U. ; Torben J. ; Karsten T. ; Tjark B.                                     Tjark M. ; Kevin P.

 

Verfasst von Fabian D.

 

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster