SV A III kann erneut die verdienten Punkte nicht einfahren

51:06 03.09.2012 (0 Kommentare)

Im letzten Heimspiel am 31.8.2012 gegen den TV Gut Heil Wrist konnte der Gast die Punkte aus dem Käfig entführen.

Die Peters-Truppe musste sich trotz erneut einer überzeugenden Leistung mit 1:3 (0:2) geschlagen geben.

 

Allein in den ersten 20Minuten hätte es 5:0 für den Gastgeber stehen können. Die dritte schaffte es erneut, sich spielerisch gute bis sehr gute Chancen herauszuspielen nur fehlt es noch am erfolgreichen Torabschluss. Wrist wurde zwar stärker, konnte aber nie gefährlich vor das Tor der Dritten kommen. Daher fielen die beiden Gegentore auch sehr überraschend. Das 0:1 wurde durch Thorolf Geue in der 36. und das 0:2 durch Sven Ulrich in der 41. Minute erzielt.

Damit war die erste Halbzeit gelaufen.

 

Zur zweiten Halbzeit blieb Fabian Dohrn zunächst draußen und wurde durch Jonas Suhl ersetzt. Die ersten sechs Minuten der zweiten Halbzeit wurde durch beide Mannschaften verschlafen. Doch dann konnten die Alemannen an die gute Leistung aus der ersten Halbzeit anknüpfen und wurden bereits in der 55. Minute durch Niklas Beimgraben-Timm mit 1:2 belohnt.

 

Klar konnte man der Mannschaft ansehen, dass diese den Sieg unbedingt will! Aber leider hatten die Gastgeber erneut ein Gegner, der aus einer Torchance drei Tore machen konnte. In der 60. Minute war es wiederrum Thorolf Geue der die Gäste zum 1:3 schoss.

Aber auch nach dem erneuten Nackenschlag war weiterhin leidenschaftlicher Kampf zu sehen. Es wurden weiterhin gute Torchancen herausgearbeitet  nur leider wurde nichts messbares mehr erzielt.

Somit ging der Gast als lachender Sieger vom Platz und nahm die volle Punktzahl mit nach Hause.

 

Wenn man die Torchancen aus den letzten beiden Spielen zusammenrechnet hätte man aus diesen mit 17:5 Toren raus gehen müssen. Aber wie es halt schon immer im Fußball war: Wer die Tore selber nicht macht fängt sich diese halt selber ein.

 

Die Alemannen:

Torben Braasch; Michi Looft, Jannis Poggensee, Axel Patszul; Dirk Schröder, Christian Dohrn; Fabian Dohrn, Niklas Beimgraben-Timm, Chris Neumann; Kevin Steen, Alexander Bullien; Ole Magnussen, Constantin Boll, Malte Demnick, Jonas Suhl

 

So sollen sie spielen:

Am Samstag, den 8.9.2012 um 14 Uhr in Beidenfleth gegen den TSV Beidenfleth II

Am Samstag, den 22.9.2012 um 16Uhr in Wewelsfelth gegen den TSV Wewelsfeth 

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster