Die „Dritte“ gewinnt nach tollem Kampf gegen den SV Peissen II

36:18 05.03.2012 (0 Kommentare)

Am vergangenen Freitag war der SV Peissen II zu Gast im Käfig und wurde mit 3:2 (1:2) nach Hause geschickt.

Bereits nach 5 Minuten führte der Gastgeber mit 1:0 durch schön herausgespieltes Tor von Pepe Maaß nach Zuspiel von Björn Voss.

Die Alemannen fanden aber nicht in Partie und mussten in der 7. Minute bereits den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen.

 

Die erste Halbzeit war gespickt mit Fehlpässen und Abstimmungsfehlern. So kam der Gast immer besser ins Spiel und konnte in der 45. Minute sogar auf 1:2 erhöhen.

 

In der zweiten Halbzeit hat man eine deutlich verbesserte Alemannia gesehen. Es wurde Spielwitz und Leidenschaft gezeigt. Aus Sicht der Alemannia wurden etliche Torchancen herausgespielt.

 

Den entsprechenden Lohn konnte in der 65. Minute durch Torben Braasch per Elfmeter eingefahren. Vom SV Peissen war nichts mehr zu sehen und man hat nur noch den Gastgeber spielen sehen.

 

In der 89. Minute hat Niklas Beimgraben-Timm den Sack für die Wilsteraner mit dem 3:2 zu gemacht.

 

Folgende Kicker waren für den SV A aktiv:

Jan Richter; Björn Haschke, Fabian Dohrn, Markus Ahrens, Arne Vollmert Marcel Vollsted, Torben Braasch; Niklas Beimgraben-Timm, Rico Lappanese; Björn Voss, Pepe Maaß; Ali Bullien, Heiko Kryczanowsky, Kevin Steen, Lars Flötenmeyer,

 

Die nächsten Spiele der „Dritten“:

 

Sonntag, den 11.3.2012 um 15 Uhr in Oldendorf gegen den TSV Oldendorf

Freitag, den 16.3.2012 um 19.30 Uhr im Käfig am Brook gegen den TSV Brokstedt

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster