Spielabbruch nach 48 Minuten im Käfig am Brook

00:22 27.08.2011 (0 Kommentare)

Das dies kein einfaches Spiel für die „Dritte“ wird, war allen im Vorwege klar. Mit einem 15:0 aus der Vorwoche und dem absoluten Willen aufzusteigen, darf man hier keinen Maßstab setzen. Nur was man auch sagen muss, ist, dass man gern diesen absoluten Willen haben darf, nur das man denn auch noch mind. 6 Leute aus dem Ligakader in der Kreisklasse B einsetzen muss ist immer ein wenig unschön und gibt einmal mehr Platz zur Diskussion, ob man dies nicht vielleicht irgendwann komplett unterbinden sollte.

 

Die „Dritte“ konnte wieder aus dem vollen Schöpfen und 15 Mann nominieren. Es hätten diesmal auch 18 oder 19 sein können.

 

Die ersten 22. Minuten konnten die Wilsteraner sich den Angriffen der Kremper gut stellen und diese immer wieder abwehren. Ab in der 22. Minute musste der SV A sich geschlagen geben und es stand 0:1 für den TuS Krempe II. Bei permanentem Gewitter und Regen musste der SV A immer wieder gegen stark aufspielende Kremper verteidigen. In der 36.Minute konnte der TuS Krempe auf 0:2 und in der 42. Minute auf 0:3 erhöhen.

 

Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

 

Nach der Pause wurde das Spiel noch mal für drei Minuten angepfiffen, ehe der Schiedsrichter das Spiel unterbrach und nach 30 Minuten abbrach. Somit kommt es dem SV A zugute, da das Spiel nun erneut angesetzt wird und der TuS Krempe II einmal mehr zum Brook reisen muss.

 

Für die „Dritte“ waren folgende Kicker im Einsatz:

Jan Richter, Michi Looft, Fabian Dohrn, Dirk Schröder, Jens Uwe Schwenke,  Pepe Maaß; Kevin Stehen, Chris Neumann, Niklas Beimgraben Timm; Rico Lappanese, Björn Voss; Florian Auhage, Lars Flötenmeyer, Björn Haschke, Alexander Bullien

 

Das nächste Heimspiel findet bereits am kommenden Freitag um 19.30 Uhr im Käfig am Brook mit dem einzigen Derby in dieser Saison gegen den TSV Oldendorf I statt.

 

Auch bei schlechtem Wetter kann nun dank des Unterstandes auf der Terrasse der Bude Fußball im trockenen im Käfig am Brook geguckt werden.

 

Die „Dritte“ freut sich immer über zahlreiche Unterstützung.

 

Alle wichtigen News und Infos rund um die Mannschaft findet man unter www.sva-wilster.de

 

Eure „Dritte“                                                                                                                  

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster