Liga siegt beim Brokdorfer Hallenturnier

32:11 21.02.2010 von Frank Goede (3 Kommentare)

Fangen wir mal beim absolut Menschlichen an. Jungs, alle gut aus den Federn gekommen? Christian und Mario,  Wewelsfleth gut überstanden, Paddex und Hinne, im Colo alles glatt gelaufen, Kenney, bist du fleißig gewesen? Verdient habt ihr euch den Abend. Glücklicherweise war Fußball in der Brokdorfer Halle angesagt, nachdem man aber in der Woche auch prima trainiert hatte. Ole und Jörni waren zwar Donnerstag sehr geschafft ("Da lässt uns Berger zum Schluss nochmals 5 ganze Runden laufen!"), aber es hat was gebracht.

Comeback von Jörn Beckmann: Zum ersten Mal wieder im Wettkampf für uns war Jörn Beckmann dabei und man sah gleich, was für einen Fußballer wir dazugewonnen haben.

Aber der Reihe nach: Im ersten Spiel war Beidenfleth Gegner. Nach Aussage von Charly markierte Toppi das 1:0 für den TSV nach wunderschöner Aktion (der Sievers ist einfach ein ganz Großer). Danach mehr Gewusel und Gestümper in unseren Reihen, aber man kämpfte und drehte das Spiel. Merten Albrechtsen und Hinne Schröder schossen die Tore zum Endstand von 2:1. Gegen Brokdorf A reichte es zum gleichen Ergebnis (schöne Einzelleistungen von Kenny Beetz und Merten führten zu den Toren), aber viel Krampf und Gewürge, dann ein überlegenes Spiel gegen Breitenberg (2:0, Manuel Alpen und zuvor ebenfalls nach guter Einzelleistung Jörn Beckmann). Das anspruchsvollste Spiel kam danach gegen den BSC Brunsbüttel (liebe Grüße an Horst und Frauke), die bis dahin den besten Fußball gezeigt hatten. Prima Einstellung von allen, taktisch solide Leistung und ein turnierwichtiges 0:0 sprangen raus. Die letzten beiden Partien waren klar und deutlich, Brokdorf B wurde mit 7:1 besiegt (es trafen Jörn (2), Merten(2) Kenney, Steffen Behrens und Manu). Am Ende folgte noch ein 3:0 gegen Hörnerkirchen. In diesem Spiel musste man auf Hinne verzichten, der ein Riesenpensum läuferisch im Turnier hinlegte, aber nicht wegen Leistungs-sondern mit Leistenproblemen auf das letzte Spiel verzichten musste.Aber es kam zur Szene des Turniers: Man kann Ole Monscheuer vieles nachsagen, aber nicht, dass er torhungrig sei! Nein, mit solch profanen Fußballerdingen gibt sich Ole in seiner bescheidenen Verteidigerart nicht ab. Gut, er probiert es gern mal mit einem Weitschuss, aber nur so. Im letzten Spiel stand die Halle Kopf, Ole lupfte den Ball mit der Hacke über einen Gegner und passte auch noch genial in die Mitte, wo Manu locker einnetzte. Ole, du hast es einfach drauf! Merten und Jörn legten zum 3:0 Endstand nach.

Fazit: Wir steigerten uns im Laufe des Turniers und standen im zweiten Turnierteil einfach besser und näher am Gegner. Paddex war cool und kaum zu bezwingen und alle gaben sich Mühe (haha, welch großer Satz). Ne, war natürlich alles gut und in Ordnung. Jörn Beckmann spielte prima, Merten war Schützenkönig und wir präsentierten uns als Mannschaft in den Spielen 4-6 geschlossen (grins). 

Ein Wort zur SG Brokdorf und Thomas: Echter Dank für die Organisation gestern (man lobte ausdrücklich den köstlichen Preis (Zitat: "Endlich mal keinen blöden Ball, sondern was, womit man was anfangen kann!"). Und vielen Dank für die nächste Woche schon einmal, wir freuen uns und kommen gern (s.Liganews). Im Sommer revanchieren wir uns, versprochen!

Der SVA spielte mit folgendem Kader: Patrick Ladendorf, Jörn Lüdtke, Ole Monscheuer, Manuel Alpen, Hinrich Schröder, Steffen Behrens, Jörn Beckmann, Merten Albrechtsen, Kenney Beetz (Bank: Charly Berger, Sebastian Drobinski)

Und, weil wir Statistik so lieben, und es toll für die Seele ist, nochmals die Schützen:

Merten Albrechtsen (5)

Jörn Beckmann       (4)

Mauel Alpen ((3)

Kenney Beetz (2)

Hinrich Schröder (1)

Steffen Behrens (1)

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von PaddeX | 21.02.2010

Also, Colo war recht witzig!:-) Ich war zwar Fahrer und relativ früh zu Hause aber ich hätte gedacht, dass es schlimmer sein würde!;-)

Kommentar von Kenney | 21.02.2010

Wollte nur anmerken, dass ich den Treffer zum 1:0 im letzten Spiel markiert habe und dafür meinen Daumen opfern musste :-P
Angebrochen, Sehne angerissen-> perfekte Voraussetzungen fürs Abi

Kommentar von Toppi | 23.02.2010

ich muss schon sagen...der Charly ist ein ausgesprochener Kenner seines Fachs! :-)
XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster