SG Wilstermarsch weiterhin ungeschlagen

34:18 02.05.2011 von Frank Goede (0 Kommentare)

Bereits beim Warmlaufen hatte man die Befürchtung, dass es aufgrund des unebenen Platzes und des Sturms ein schwieriges Spiel werden könnte.

Die SGW spielte jedoch von Beginn an konzentriert und schon nach drei Minuten gelang es Bente Schröder die SGW in Führung zu bringen. Mehrere Spielerinnen mengten sich vorm Tor, Bente behielt den Überblick, zog voll ab und versengte den Ball im gegnerischen Tor.

Bereits 7 Minuten später war es Gyde Meiforth, die nach einem schönen Alleingang die Führung der SGW weiter ausbaute.

Man erarbeitete sich durch ansehnliche Spielzüge noch einige Chancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten.

In der 27. Spielminute tanzte Johanna Bolten mehrere Gegnerinnen aus, tunnelte den Libero und traf den Innenpfosten, sodass der Ball im anderen Eck über die Torlinie rollte. Neuer Spielstand 3:0.

Das letzte Tor vor der Pause schoss wiederum Bente Schröder. Nach guter Vorarbeit von Svenja Krey, die den Ball ablegte, verwandelte Bente per Außenriss.

Nach Wiederanpfiff fand die SGW wie sooft nicht ins Spiel und ließ den Gegnerinnen zu viele Freiräume.

In der 46. Minute stand es daher 4:1. Der Ball kam aufs Tor, versprang auf dem unebenen Boden und konnte von Andrea Kuhlmann nicht festgehalten werden.

In den nächsten 30 Minuten war bei der SGW der Wurm drin. Die Konzentration von Spielbeginn war verflogen, man träumte scheinbar und ging den Zweikämpfen aus dem Weg. Nach einem direkt verwandelten Freistoß aus 25m Entfernung und wenig später nach einem Torschuss einer komplett freistehenden Brunsbüttlerin stand es dann 4:3.

Es war nun an der Zeit wieder aufzuwachen, Ehrgeiz zu zeigen und so wieder zurück ins Spiel zu finden.

Ein Handelfmeter in der 80. Minute wurde von Johanna Bolten nicht verwandelt. Jedoch eine Minute später flankte Anika Finnern scharf rein und Johanna nutzte die Chance und versengte den Ball im Netz. Große Freude über dieses wichtige Tor.

Drei Minuten vor Schluss traf Angie Kolbe noch nach Vorlage von Svenja Krey zum 6:3 Endstand.

 

Ein Dankeschön geht noch an unsere treuen Zuschauer.

 

Die SGW spielte mit Andrea Kuhlmann, Janine Laackmann, Vanessa Wölk, Karina Ratjen, Gyde Meiforth, Corinna Carstens, Svenja Krey, Johanna Bolten, Angie Kolbe, Bente Schröder, Sina Waage, Daniela Schuard, Anika Finnern und Inga Carstens.

 

Das nächste Spiel bestreitet die SGW am 14.05.2011 gegen die SG Süderholm/Sarzbüttel. Anpfiff ist 14 Uhr in Wewelsfleth.

Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer.

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster