Damen der SGW schlagen den Tabellenvorletzten TSV Buchholz mit 4:0

54:08 27.04.2011 von Frank Goede (0 Kommentare)

Temperaturen um die 25°C und böiger Wind, der den Ball schwer kontrollierbar machte, waren keine optimalen Spielbedingungen. Aber die Umstände sind für die Gegner ja bekanntlich dieselben.
In der Anfangsphase schaffte es die SGW nicht, die Partie zu beherrschen. Unnötige Fehlpässe brachten kurzzeitig Nervosität ins Spiel, wobei es im Wesentlichen immer nur die schnelle Buchholzer Spielführerin war, die gefährlich werden konnte.
Nach einigen ansehnlichen Spielzügen und Torchancen setzte Angie Kolbe  mit ihrem Treffer (23.) direkt unter die Latte endlich ein Zeichen. Halbzeitstand 1:0. „Das war eindeutig zu wenig“, so Trainer Heiko Wilkens in der Pause.
Die 2. Hälfte startete, mit dem Wind im Rücken, deutlich besser. Das 2:0 in der 47. Minute durch Constance Stührk gab etwas Aufschwung. Danach entwickelte sich eine Partie auf eher durchschnittlichem Niveau, in der aber auch immer wieder  schöne Kombinationen zu sehen waren.
Durch ihre Treffer  in der 73. und nach Vorlage von Janine Laackmann in der 84. Minute konnte sich die technisch stark spielende Angie Kolbe erneut in Szene setzten.
Der 4:0 Endstand- ein durchaus zufriedenstellendes Ergebnis. „Alles andere ist Jammern auf hohem Niveau“, war das Endresümee vom Trainer.
Das nächste Spiel bestreitet die SGW am 30.04. gegen den BSC Brunsbüttel in Flethsee. Anpfiff 14 Uhr. Über zahlreiche Zuschauer freuen wir uns sehr!
Ein ganz besonderer Dank gilt abschließend nochmals den Eheleuten Wölk, die der Mannschaft einen neuen Spielball überreichten.

  

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster