D-2 der SGW gewinnt Topspiel

07:20 21.03.2011 von Frank Goede (0 Kommentare)

Trotz sechs Siegen aus den bisher sieben Spielen zeigte unsere SG einen sehr großen Respekt gegenüber dem Gegner. Die Jungs begangen sehr zittrig und bestritten ihre Zweikämpfe mehr als zaghaft. Nur durch einzelne Konter kam man zu guten Chancen. Ben Wille war es dann der, nach einem langen Ball in die Lücke, alleine auf das Schenefelder Tor zulief. Kurz bevor er den Torhüter erreichte, machte er seinen Kopf noch einmal hoch und schob den Ball zu Ricco Wilkens rüber, der den Ball nur noch über die Linie drücken musste. Die glückliche Führung führte zu Riesenjubel bei unseren Jungs und den angereisten Fans, darunter auch der zum eintägigen Co-Trainer beförderte Lennart Waage.

Die Führung beflügelte die Wilstermarsch und sie motivierte die Jungs wieder richtig in die Zweikämpfe zu gehen. Sie nahmen den Kampf endlich an. Schenefeld blieb aber stets gefährlich. Kurz vor Halbzeit rettete Bent Meyer mit einer Parade die Führung in die Pause.

Halbzeit zwei war dann ein einziger Kampf und die Leidenschaft unserer SG wurde entfacht. Um jeden Ball wurde nun gekämpft und dem Spielmacher des Gegners wurde "Kampfschwein" Mika Rüter auf die Füße gestellt. Er konnte ihn fast komplett aus dem Spiel nehmen.

Aber das Ergebnis sollte nicht nur verwalten werden. Auch einige gute Angriffe sah man nun von unserer SG. Ein Konter über die rechte Seite konnte Alex Herzberg mit einer tollen Flanke vor das Tor beenden. Dort, am langen Pfosten, konnte dann Ben "Keule" Wille mit einer Grätsche den Ball über die Linie zum zwei zu null schieben. Das gab Sicherheit!

Dass die SG Schenefeld/Reher/Puls noch den Anschlusstreffer nach einer Ecke erzielen konnte, blieb zum Glück ohne weitere Folgen.

Als Schiedsrichter Sven Stolzmann dann das Spiel abpfiff, war der Jubel riesengroß. Den Willen Trainer Sören Ziemann im Sommer als Meistertrainer in seinen Vorruhestand schicken zu wollen, wurde mit diesem Sieg noch einmal unterstrichen. Das nächste wichtige Spiel zu diesem Ziel bestreitet unsere D-2 gegen SC Hohenaspe am Wochenende. Sie wird in der Woche hart daran arbeiten um auch aus dieser Partie die nötigen Punkte holen zu können.

 

Für unsere SG spielten: 1 Bent Meyer - 2 Arne Quandt, 3 Erik Laackmann, 4 Mika Rüter - 6 Jannik Laackmann - 5 Levin Ücker, 8 Klaas Steffen, 7 Alexander Herzberg - 9 Ben Wille / 10 Ricco Wilkens, 11 Finn Strüven

 

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster