Erfolgreicher Ausflug an die Nordsee

42:13 08.03.2011 von Ulf Güstrau (0 Kommentare)

Ein ganz tolles Turnier spielte die F-Jugend des SV Alemannia Wilster am vergangenen Wochenende in Büsum. Als einziges Steinburger Team nahm die Mannschaft der Trainer Heiko Balk und Hendrik Hugger am Turnier in der Nordseestadt teil. Große Aufregung bei den Jungs, denn es waren alles neue Gegner und die Dithmarscher Mannschaften sind ja sowieso besser als die Steinburger, so die Meinung unter den Kindern (und auch bei einigen Eltern) vor dem Turnier. Somit war das Kribbeln der jungen Alemannen diesmal noch größer als sonst bei Turnieren. 

Bei strahlendem Sonnenschein wären die Eltern wahrscheinlich lieber in die nahe gelegene Fußgängerzone oder an den Deich marschiert, aber auch eine dunkle kühle Turnhalle hat ihren Charme, wenn der  eigene Nachwuchs Fußball spielt.

Im ersten Spiel gab es das obligatorische Unentschieden mit einem 0:0 gegen die SG Mitteldithmarschen. Im zweiten Spiel ging es gegen Gastgeber Büsum, der in einer Spielgemeinschaft als SG Westerdöfft antritt. Der erste Sieg mit 3:0 und das erste Tor von Moritz, der vor einer Woche noch etwas enttäuscht nachfragte, wann er denn endlich mal ein Tor schießt. Und in Büsum platzte der Knoten bei Moritz, gleich drei Tore erzielte er, was den Zuschauern noch einen sehenswerten Radschlag bescherte. Weitere Siege gegen Diekhusen-Fahrstedt, den TSV Nordhastedt und den Marner TV bedeuteten den Turniersieg. Torwart Marc blieb ohne Gegentor und Niklas, Gunnar, Leon und Yannick sorgten mit ihren Toren für die Siege. Aber wichtig war vor allem, dass die ganze Mannschaft super Fußball gespielt hat und natürlich Spaß hatte. Nach der Siegerehrung kamen die Jungs allesamt einen Kopf größer aus der Halle als vor Turnierbeginn. Die "weite" Reise hatte sich gelohnt und auf der Rückfahrt konnte beim Verzehr der Naschitüten noch viel gefachsimpelt werden. Für die Alemannia auf Reisen waren: Marc Güstrau, Matti Feller, Yannick Stoldt, Jost Rohwedder, Moritz Rehan, Max Wilstermann, Gunnar Hinz, Leon Kruse, Niklas Hugger und Linus Rehan.

Am Wochenende freuen sich die Jungs auf ihren letzten Turniereinsatz in diesem Winter. Am Sonntag geht es zur SG Heiligenstedten/Oldendorf, Turnierbeginn ist um 9.30 Uhr in Heiligenstedten.

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster