SGW Damen gegen die SG Heiligenstedtenerkamp/ISV „ geil bis zur letzten Minute“

28:20 20.10.2010 von Frank Goede (0 Kommentare)

Außerdem galt es an diesem  Dienstagabend, viele Ausfälle zu kompensieren. So fiel Anja Schröder weiterhin verletzt aus und mit Vanessa Wölk, Corinna Carstens und Karina Rathjen fehlten drei weitere wichtige Spielerinnen. Trotzdem kamen die Damen gut ins Spiel und bereits in der 10. Minute läutete Johanna Bolten mit dem 1:0 das Torfestival ein. Sechs Minuten später erhöhte Angie Kolbe auf 2:0, bevor die Gegnerinnen erstmals gefährlich vor dem Tor auftauchten. Die wenig beschäftigte Torhüterin Andi Kuhlmann klärte jedoch souverän. Daraufhin netzte Gyde Meiforth zum 3:0 für die Damen der SG Wilstermarsch ein (20. Min.).  Nun verflachte die Partie ein wenig, bis direkt vor dem Halbzeitpfiff wiederum Angie auf 4:0 erhöhte. Außerdem musste Johanna Huß  leider verletzt ausgewechselt werden.

Nach der Pause war es wieder Johanna Bolten, die als Erste nach dem Anpfiff das Tor traf (52.). Beim Stand von 5:0 wurde Svenja Krey gefoult, weswegen auch sie später das Spielfeld verlassen musste. Der darauffolgende Freistoß von Johanna Bolten wurde im Gewusel im Strafraum durch einen Kopfball von Gyde über die Linie gedrückt (55.). Eine Minute später traf erneut Johanna und stellte so die Führung zum 7:0 her. Diese weiter ausbauen konnte in der 65. Minute Sina Waage, indem sie gut nachsetzte und zum 8:0 abstaubte. Wieder einmal überwand Johanna die Torhüterin der SG Heiligenstedtenerkamp/ISV in der 77. Minute. Danach verwandelte Angie durch einen schönen Schuss aus spitzem Winkel (83.). Doch mit dem 10:0 gab Johanna sich nicht zufrieden und setzte nach einer Vorlage von Libero Janine Laackmann mit ihrem fünften Treffer den Schlusspunkt der einseitigen Partie. Mit diesem Tor zum 11:0 in der Nachspielzeit bewiesen die Damen, dass sie wirklich bis zur allerletzten Minute (tor-)geil waren und stellten Trainer Heiko Wilkens und Uwe Möller zufrieden.

Für die Damen der SG Wilstermarsch liefen auf: Andrea Kuhlmann, Janine Laackmann, Swani Mahrt, Johanna Huß, Inga Carstens, Gyde Meiforth, Angie Kolbe, Johanna Bolten, Svenja Krey, Bente Schröder, Sina Waage, Dana Auhage und Johanna Kaufmann

 

Da dieses Spiel vorgezogen wurde und die SGW das Wochenende darauf spielfrei ist, bestreitet sie das nächste Punktspiel erst am Sonntag, dem 7.11. um 14 Uhr bei der ebenfalls noch ungeschlagenen SG Süderholm/Sarzbüttel.

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster