Sieg der Damen der SGW im Spitzenspiel

38:19 04.10.2010 von Frank Goede (0 Kommentare)

Immerhin stellte sich mit dem VfR eine Mannschaft vor, die letztes Jahr noch in der Verbandsliga Süd gespielt hatte und abgestiegen war.

Aber bereits in der Anfangsphase zeichnete sich ab, dass die SG in Wewelsfleth zeigen wollte, wer Herr im Hause ist. Während Johanna Bolten in der 3. (alleine vor dem Tor) und Karina Ratjen in der 10. Spielminute (Pfostenschuss) noch die Führung verpassten, war es Vanessa Wölk, die nach einem Eckball vom Elfmeterpunkt aus mit einem Volleyschuss das 1:0 erzielte. In der 33. Spielminute war es Svenja Krey vorbehalten, einen herrlichen Angriff über die rechte Seite mit einem unhaltbaren Schuss ebenfalls vom Elfmeterpunkt mit dem 2:0 abzuschließen. Den 3:0 Halbzeitstand in der 44. Spielminute erzielten die Gäste dann selbst. Beim Versuch, einen in den 5 m-Raum geschlagenen Eckball abzuwehren, traf Nina Schipmann ins eigene Netz.

Nach der Halbzeit setzte die SG ihr erfolgreiches Spiel fort. Zwar begannen die Gäste etwas wirkungsvoller, doch als Johanna Bolten in der 59. Spielminute das 4:0 erzielte, war die Begegnung  entschieden. In der 63. Spielminute erlief Bente Schröder einen Steilpass und die Torhüterin hatte gegen ihren Schuss keine Abwehrmöglichkeit. Durch eine Unaufmerksamkeit in der 74. Spielminute konnte Christina Burchert auf 1:5 verkürzen, doch unmittelbar nach dem Anstoß krönte Johanna Bolten in der 75. Spielminute ihre starke Leistung, in dem sie das Tor zum 6:1 Endstand erzielte.

Nach dem Schlusspfiff freuten sich alle über ein tolles Spiel. Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie in dieser Form mit den Spitzenmannschaften mithalten kann. Gründe dafür sind sicherlich die gute Trainingsbeteiligung, der große Spielerkader und der Zusammenhalt in der Mannschaft. Es ist zu wünschen, dass es so bleibt.

Gegen den VfR Horst standen folgende Spielerinnen im Kader: Inga Carstens, Karina Ratjen, Johanna Huß, Gyde Meiforth, Vanessa Wölk, Corinna Carstens, Anja Schröder, Johanna Bolten, Bente Schröder, Svenja Krey, Angie Kolbe, Bente Hamann, Corinna Bolten, Swantje Mahrt, Mareike Psik, Janine Laackmann und Andrea Kuhlmann.

 

Das nächste Spiel bestreitet die Mannschaft am Sonntag um 13.00 Uhr beim BSC Brunsbüttel.

 

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster