Hoher Sieg für die SGW-Damen im Pokalspiel gegen die SG Oldendorf/Itzehoe

30:14 22.08.2016 (0 Kommentare)

Die SGW begann konzentriert und machte von Anfang an Druck auf das Tor der Itzehoerinnen. Es ergaben sich zahlreiche Chancen, von denen in der 9. Minute die erste im Tor untergebracht werden konnte. Nach einem Eckball konnte der abgewehrte Ball von Inga Carstens ins linke Toreck geschossen werden.  Nur zwei Minuten später war es Annika Finnern-Sliwinski, die auf 2:0 erhöhte. In den folgenden Minuten ließ die Konzentration der Gäste etwas nach und einige Chancen wurden vergeben. Die Gastgeberinnen schafften es vermehrt, die Stürmerinnen der SGW ins Abseits zu stellen und somit den Angriff zu unterbinden. In der 28. Minute konnte dann Angie Kolbe die Führung zum verdienten 3:0 ausbauen.  Die Stürmerinnen der SG Oldendorf/Itzehoe kamen nur selten vor das Tor der SGW und waren dort meist auf verlorenem Posten allein gegen mehrere Abwehrspielerinnen. Mit dem 3:0 ging es in die Halbzeitpause. Man war sich einig, dass im zweiten Durchgang die Chancenauswertung verbessert werden musste.

In der 57. Minute konnte dann die kurz zuvor eingewechselte Malin Waage mit ihrem Treffer den Spielstand auf  4:0 erhöhen. Anja Schröder legte direkt im Anschluss in der 58. Minute mit einem Fernschuss ins obere Eck ein schönes Tor zum 5:0 nach. Danach war es Corinna Looft, die den Ball zum 6:0 ins Tor schob (66. Minute). Die letzten beiden Treffer des Tages erzielte wieder Malin Waage, die sich zum 7:0 gegen mehrere Abwehrspielerinnen durchsetzte und den Ball an der Torhüterin vorbei ins Tor schoss. Das 8:0 in der 88. Minute war gleichzeitig der Endstand, der im Nachhinein noch höher hätte ausfallen können.

Das Ziel, eine Runde weiter zu kommen und das Spiel in der regulären Spielzeit für sich zu entscheiden, war letztendlich jedoch erfüllt worden. Nächster Gegner im Pokalwettbewerb wird nun der Sieger aus dem Spiel SG Vaalia/Wacken gegen den VfR Horst sein.

Als nächstes Spiel bestreiten die SGW-Damen das erste Punktspiel der Saison gegen den ATSV Stockeldorf. Die Partie beginnt am Samstag, den 27.08. um 12:45 Uhr in Wilster. Auch die zweite Mannschaft der SGW startet am Wochenende ihre Serie und tritt am Sonntag um 13 Uhr beim Aufsteiger SV Farnewinkel-Nindorf an.

Gegen die SG Oldendorf/Itzehoe spielten Hanna Koch, Luisa und Lea Schwardt, Svea Franz, Gyde Meiforth, Neele Karstens, Inga und Corinna Carstens, Corinna Looft, Anja Schröder, Angie Kolbe, Annika Finnern-Sliwinski, Malin Waage und Franziska Heesch.

 

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster