Herber Auftakt für den SVA!

17:20 07.08.2016 von Frank Goede (0 Kommentare)

Nach etwa 30 Sekunden lag der SVA bereits zurück, eine Unachtsamkeit in der Defensive ermöglichte SVHU den Traumauftakt. Bald darauf gar das 0:2 und in der 15.Minute hielt Patrick Welack ganz stark einen Elfmeter, ein Debakel kündigte sich an. Aber danach kam der SVA auch ins Spiel und hatte erste Möglichkeiten, u.a. durch Kenney Beetz. Aber in der 30.Minute etwa sah es ganz düster aus, wieder kein konsequentes Abwehrverhaten und 0:3. Kurz darauf markierte Hauke Brokmann per Kopf den Anschluss und kurz vor der Pause parierte der SVHU-Keeper gleich zweimal super gegen Kevin Ladendorf, so dass fast ein 2:3 möglich gewesen wäre. Nach der Pause entwickelte sich ein offenes Match mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Hauke Maaß knallte aus dem Gewühl heraus das Leder nur an den Innenpfosten, auf der anderen Seite hatte aber der Gastgeber auch Pfostenpech. Endgültig fiel die Entscheidung in der 83.Minute, erneut gab es Elfer und fast hätte Pati wieder gehalten, aber letztlich stand es 1:4 und in der 95.Minute fiel gar noch das 1:5. Egal, weiter geht es, bereits am Mittwochabend kommt der SV Schackendorf zu uns, da wollen wir die ersten Punkte holen!

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster