Damen SG Wilstermarsch weiter auf Höhenflug

05:16 06.09.2010 von Frank Goede (0 Kommentare)

Der TSV Barlt ist Aufsteiger aus der Kreisklasse und absolviert seine
> ersten Spiele in der Kreisliga. Schwer einzuschätzen und keineswegs zu
> leicht zu nehmen, da war sich die SGW einig. Zwar fiel in der ersten
> Spielminute ein Tor, dieses war allerdings ein Eigentor von Jennifer
> Lentfer, trotzdem warteten die SGW-Damen die Spielweise der jungen
> Gegnerinnen ab und spielten eher defensiv. Die SGW kam anfangs nicht so
> gut ins Spiel und immer wieder wurden die Spielzüge von den Gegnerinnen
> unterbrochen oder die Pässe wurden zu unsauber gespielt. Anja Schröder
> schaute sich das nicht länger mit an und erzielte mit einem knallharten
> Schuss von der Sechszehnerlinie das 2:0, in der 21.Spielminute. Nun nahmen
> sich alle mal wieder zusammen und setzten mehr nach. Angie Kolbe ließ sich
> in der 31.Spielminute nicht von den Gegnerinnen bremsen und blieb
> hartnäckig am Ball um zum 3:0 zu treffen.
> Nach der Halbzeit störten die Damen des TSV Barlt immer häufiger und so
> gelang es Ihnen öfter in die gegnerische Hälfte zu gelangen. Jedoch klärte
> die Abwehr um Vanessa Wölk, Daniela Schuard und Johanna Huß kompromisslos.
> Lustlos schien die SGW zwischendurch und wenig energisch ging man den
> Bällen entgegen. Das Mauern der Gegnerinnen ließ der SGW wenig Raum zum
> Spielen. In der 55.Minute markierte Svenja Krey dann das 4:0.
> Karina Ratjen und Bente Schröder wirbelten über das gesamte Feld und
> brachten immer wieder schöne Pässe und Flanken. Man hatte trotzdem den
> Eindruck, dass die SGW sich auf ihrer Führung regelrecht ausruhte. Das 5:0
> durch Constance Stührk in der 72.Minute wurde dann schon weniger bejubelt
> und wirklich unter Druck gesetzt fühlte sich der TSV Barlt, zu Recht, wohl
> nicht. Grund genug für die Barlter Damen sich nochmal zu präsentieren und
> nicht kampflos auftzgeben. Das wurde belohnt mit dem 5:1 durch Alice Ruge
> (74.Spielminute). Das Abschlusstor schoss wiederum Constance Stührk in der
> 83.Spielminute, Endstand also 6:1. Die SGW hat sich gut geschlagen und
> deutlich durchgesetzt, gegen einen unbequemen Gegner, der sich aber
> bestimmt mit der Zeit auch einige Siege in der Kreisliga erkämpfen wird.
>

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster