C1 bringt einen Punkt aus Lübeck mit!

13:20 26.04.2016 von Frank Goede (0 Kommentare)

Am Ende gab es viel Diskussionsbedarf, da unsere Jungs zum einen Chancen für mindestens 2-3 Spiele ausließen und zudem 2 glasklare Elfmeter nicht gepfiffen wurden.

Jetzt alles am  „unglücklich“ leitenden Unparteiischen festzumachen, wäre aber doch zu einfach. Sicherlich hätte es die beiden (oder zumindest einen) Elfmeter nicht gebraucht, denn schon zur Halbzeit hätten unsere Jungs nicht nur 1-0 durch das Tor von Linus Rehan aus der 20. Minute führen müssen, sondern eher 3-0 oder 4-1. Hundertprozentige wurden reihenweise ausgelassen und so ging es mit der knappen Führung in die Pause. Die ersten Chancen in der 2. Halbzeit dann gleich wieder auf Seiten der SGW, doch statt das entscheidende 2-0 zu erzielen traf eine alte Fußballweisheit ein, denn wer vorne nicht die vielen Chancen macht, wird hinten bestraft! Mangelnde Kommunikation in unserer Hintermannschaft führte in der 42. Minute zu einem Elfmeter und dem überraschenden Ausgleich. Ein weiter Ball des Gastgebers schien nicht gefährlich, doch ein Stockelsdorfer nutzte die Uneinigkeit und kam so an den Ball. Bei seinem Schussversuch traf er den leider  knapp im Strafraum stehenden, sich wegdrehenden Nikolaus an der Hand. Kein „Muss“, aber auf jeden Fall ein „Kann“ Elfmeterpfiff. Ärgerlich, aber es war ja noch genug Zeit, alles wieder zu korrigieren. Doch wie Eingangs schon beschrieben, stellte sich heraus, dass man so einen Tag erwischt hatte, wo das Tor wie vernagelt schien. Ein Torhüter auf der Gegenseite der eine tolle Partie ablieferte und wenn selber geschlagen, dass Glück des Tüchtigen hatte, oder von nicht nachvollziehbaren Entscheidungen des Schiedsrichters profitierte. Jetzt heißt es unter der Woche ein wenig mehr am Abschluss zu arbeiten, damit am Freitag- Abend um 19 Uhr das vorverlegte Punktspiel gegen Preußen Reinfeld erfolgreich bestreitet werden kann, um dann mit einem positiven Erlebnis in das Pokalfinale am Sonntag gegen Glückstadt zu gehen.

 

Alles für die SGW gegeben: Jendrik Klein, Gunnar Hinz, Islam Archakov, Nico Wirtz, Nikolaus Petka, Levin Berger, Niklas Hugger, Leif Trampnau, Janis Plötz, Tino Hennings, Linus Rehan, Jost Rohwedder, Marvin Noll, Matti Feller

 

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster