Ein erfolgreicher Test der D1 des SVA gegen FC Elmshorn

29:09 24.03.2016 von Frank Goede (0 Kommentare)

In den ersten 5 Minuten merkte man unseren Jungs noch eine gewisse Nervosität an, doch kurz darauf wurde der Respekt vor den technisch starken Jungs vom FC komplett abgelegt und es wurde munter nach vorne gespielt.
Der gut aufgelegte Hannes verzeichnete die erste Torchance des Spiels und verfehlte das Tor nur knapp. Immer wieder versuchte man über Außen die Abwehr der Elmshorner zu knacken, die Flanken wurden jedoch vom großen Torwart des FC abgefangen. Unsere Jungs spielten wirklich einen ansehnlichen Fußball und erspielten sich mehrere Torchancen. Der Ball wollte aber irgendwie nicht ins Netz. Die beiden Mittelfeldmotoren Rene und Bennet haben die Angriffe des Gegners schnell unterbunden und wenn mal einer durchkam, waren unsere Abwehrrecken zur Stelle und bereinigten die Situation souverän, sodass Calvin nicht wirklich was zu tun hatte. So ging es mit einem 0:0 in die Pause. Nach ein paar Auswechslungen ging es in die zweite Halbzeit. Die Alemannen weiterhin bemüht ein Treffer zu erzielen, doch es fehlte letztendlich an der Durchschlagskraft unserer Jungs. Die Elmshorner kamen noch 2-3 Mal vor unser Tor, doch der eingewechselte Pär behielt die Nerven und stand sicher. 5 Minuten vor Schluss gelang der Ball zu Bennet, der sich gegen 2 Gegenspieler durchsetzte, den Ball in die Mitte passte und den Abnehmer in Hannes fand, der die Hereingabe zum 1:0 Siegtreffer verwertete.
Das war auch der Endstand. Ein großes Kompliment an unsere Jungs und Mädels, die gezeigt haben, dass sie in der Lage sind schönen Fußball zu spielen. Eure Trainer wünschen euch erholsame Osterferien.

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster