Auswärtssieg! Tabellenführung! Meisterschaft?

57:11 11.05.2015 von Janek Schmelzing (0 Kommentare)

 

C1 gewinnt das Spitzenspiel in Glückstadt mit 5-2!

 Jörg Berger berichtet:

Am Sonnabend trafen sich der Erst- und Zweitplatzierte zum großen Showdown in der Kreisliga-West. Sehr gut konnte man sich nach an die 0-5 Hin-Spielpleite gegen Glückstadt erinnern. Damals verloren unsere Jungs den „Platz an der Sonne“ gegen den großen Rivalen der letzten Jahre und wurden vom Gejagten zum Jäger. Doch diese Rolle wollte unsere Truppe nicht weiter spielen und so wurde sich für dieses Richtungsweisende Spiel viel vorgenommen.

Angeführt von einem an diesem Tage überragenden Tim Bade begann die Mannschaft um das Trainergespann M.Raabe/ K. Wirtz gleich vom Anstoß weg viel Druck aufzubauen und spielten gerade in der ersten Halbzeit ihre vielleicht beste Halbzeit der Saison und legten so den Grundstein zu einem letztendlich nie gefährdeten Auswärtssieg. In der 18. Minute konnte unser Torjäger Alex Maron ohne große Mühe das 1-0 für die C1  erzielen, nachdem sich Tim Bade glänzend durchgespielt hatte und alleine vor dem gegnerischen Torwart uneigennützig quer legte und so Alex den Ball nur noch ins leere Tor einschieben brauchte. Auch in der Folge immer wieder gefährliche Angriffe und Abschlüsse unserer Truppe, jedoch blieben diese bis zur 27. Minute ohne zählbaren Erfolg. Ein genialer Diagonalpass  von Tim Bade auf unsere „Rechte Rakete“ Leif Trampnau, der seinen Gegenspieler überlief und den Ball von der Grundlinie vor das Tor brachte, wo Tim seinen eigenen eingeleiteten Angriff zum vielumjubelten 2-0 abschloss. Danach ein klein wenig durchschnaufen bei unseren Jungs und dies rächte sich dann auch sehr schnell durch das Gegentor in der 30.Minute durch stärker aufkommende Glückstädter. Doch dieser Anschlusstreffer zum 2-1 wirkte wie ein Weckruf. In das eigene Spiel wurde jetzt wieder mehr investiert und kurz vor dem Halbzeitpfiff stellte Alex Maron mit seinem 2. Treffer zum 3-1 auf Vorlage von natürlich TIM BADE den alten 2 Tore Abstand wieder her.

In der 2. Halbzeit änderte sich wenig am Spielgeschehen auf dem Platz. Weiter sehr druckvoll unsere C1, viele Chancen wurden sich weiterhin erspielt ohne diese mit letzter Konsequenz zu nutzen. In der 57. Minute die Entscheidung durch einen großen Auftritt von Leif Trampnau, als er nach einem sehenswerten Solo, beginnend ab der Mittellinie mehrere Glückstädter ausspielte und auch dem gegnerischem Torwart keine Abwehrchance ließ und zum 4-1 ins rechte untere Eck einschoss. Gleicher Spieler hatte jetzt großen Gefallen am Tore schießen gefunden und drosch das runde Leder nur 5. Minuten später unhaltbar aus 16 Metern zum 5-1  in die Glückstädter Maschen. Trotz des hohen Rückstandes ließ der Gastgeber die Köpfe aber nicht hängen, versuchte weiterhin etwas Ergebniskosmetik zu erzielen und wurde dafür auch 2. Minuten vor Ende mit dem Anschlusstreffer zum 2-5 belohnt. Als dann kurz darauf das Spiel abgepfiffen wurde, dann großer Jubel bei Trainer, Spieler und Anhängern der SG Wilstermarsch. Jetzt gilt es beim nächsten Spitzenspiel am 21.05.15 um 18.30 Uhr im heimischen Stadion gegen den Tabellen 3. aus Marne wieder alle Kräfte zu bündeln, um den Platz an der Sonne zu verteidigen und damit einen Riesenschritt Richtung Meisterschaft zu tätigen.

 

Für den neuen Tabellenführer auf dem Platz: Jendrik Klein, Ole Friedrichs, Luca Goos, Jannis Waage, Nikolaus Petka, Oke Strueven, Ole Martens, Leif Trampnau, Tim Bade, Janis Plötz, Alexander Maron, Marvin Noll, Tim Schmidt, Nico Wirtz

 

 

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster