Große Pokalspiele unserer C-A-Jugendmannschaften der SGW

41:22 19.08.2010 von Frank Goede (0 Kommentare)

Natürlich lässt man in dieser Altersklasse noch nicht die Sektkorken knallen, aber der Jubel nach dem Abpfiff kannte bei unserer C-Jugend der SGW keine Grenzen. Durch einen großartigen 2:1 Sieg gegen die seit langer Zeit kreisübergreifend dominanten Glückstädter konnte die C-Jugend der SGW in das Pokalfinale am Sonntag einziehen. Es war ein ausgeglichenes Spiel, bei dem auch die Nerven der Freunde und Eltern am Rand nicht geschont wurden. Auch die 1:0 Führung der Fortuna ließ das Team von Guido Dusch nicht aus der Ruhe bringen. Ein an N.Laackmann verursachter Elfmeter wurde von N.Papenfuß im zweiten Versuch verwandelt. Als sich alles bereits auf eine Verlängerung einstellte, erzielte N.Tiedemann mit einem fulminanten 30-Meter-freistoß den 2:1 Siegtreffer. Nach dem Abpfiff brachen alle Dämme! Riesenkompliment an die Jungs und die Betreuer, ir seid geschlossen als Mannschaft aufgetreten und uns eine große Freude bereitet! Viel, viel Glück für das Finale am Sonntag, viele werden euch dort vor Ort unterstützen!!!

Auch die B-Jugend brachte eine prima Leistung. Gegen den ehemaligen SH-Ligisten der SG Steinburg hielt die Mannschaft von Flo Auhage und Pepe Maaß in der ersten Hälfte hervorragend mit. Einstellung und Einsatz stimmten, so dass eine große Feldüberlegenheit der SGS nicht zu sehen war. Immer wieder versuchte man auch Offensivaktionen zu setzen. Ärgerlich, dass 5 Minuten vor der Pause der erste richtig gelungene Angriff des Gegners zum 0:1 führte. Aber auch nach der Pause zeigte man eine gute Moral und gab keinen Ball verloren. Das Endergebnis von 0:3 ist so in Ordnung, aber vor allem freuen wir uns über die engagierte Vorstellung unserer Jungs! Weiter so!

Das Ergebnis von 2:6 für unsere A-Jugend gegen den TSV Lägerdorf spiegelt nicht ganz den Spielverlauf wider, auch wenn der Sieg insgesamt in Ordnung geht. Aber im ersten Durchgang war es ein Spiel auf Augenhöhe, die SGW spielte munter mit. In der 30ten Minute führte ein Individualfehler zum 0:1, aber es war noch nichts verloren. Aus einer gut gestaffelten Abwehr um den erneut umsichtigen N.Kraushaar und einen überragenden J.Kaminski, der verletzungsbedingt leider zu früh den Platz verlassen musste, konnten auch in der Offensive Akzente gesetzt werden. Nach der Pause führten weitere Unkonzentrationen zunächst zum 0:3, ein Eigentor der Lägerdorfer brachte uns nochmals ran und Wanja Petersen hatte die Möglichkeit zur weiteren Korrektur, aber die Tore 4 und 5 folgten auch. Ein Elfer von Nico nach Foul an Wanja brachte Ergebniskosmetik, aber kurz vor dem Ende fiel noch das 2:6. Sicherlich aus unserer Sicht zu hoch, aber das ist Fußball. Am Wochenende steht ein interessanter Vergleich bei der B-Jugend von Schleswig 06 an (SH-Liga). Nochmals: Es war eine gute Leistung gegen einen starken Gegner. Viel Erfolg am Sonntag!

Der B-Jugend der SG Steinburg und der A-Jugend vom TSV Lägerdorf wünschen wir viel Glück bei den Finalspielen am Sonntag!

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster