C1 gewinnt Hallenturnier ohne Gegentor!

29:11 04.03.2015 von Janek Schmelzing (0 Kommentare)

 

Neben den beiden Mannschaften des BSC Brunsbüttel waren auch die SG FC Burg/ St. Michel und die SG Westküste aus Dithmarschen sowie die 3 Vertreter aus Steinburg: TS Schenefeld, Fortuna Glückstadt und die SG Wilstermarsch am Start. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ auf 5 Meter Tore mit Futsal Ball. Im ersten Spiel dominierte die Truppe von Trainer M.Raabe schon das Spiel gegen den ewigen Kontrahenten aus Glückstadt, doch leider fehlte im Abschluss noch ein wenig die Genauigkeit und so endete das Spiel 0-0. Es sollte der letzte Punktverlust bei diesem Turnier bleiben und ab Spiel 2 war dann auch die Tormaschine geladen! Nächster Gegner war dann die SG Burg/ St. Michel,  die mit 2-0 besiegt wurde! Jetzt war der Knoten endgültig geplatzt und was die Jungs jetzt auf dem Parkett zeigten, war einfach nur schön anzuschauen. Toller Kombinationsfußball führte zu weiteren souveränen Siegen gegen Brunsbüttel 1 (4-0), Brunsbüttel 2 (8-0), TS Schenefeld(3-0) ehe abschließend dann auch die SG Westküste neidlos anerkennen musste, dass an diesem Tage unsere C1 das „Maß aller Dinge“ war und sich mit 0-3 geschlagen geben musste.

Wie gut die Mannschaft an diesem Tag funktionierte zeigt auch eindrucksvoll das Torverhältnis von 20-0 Toren! Die vielen erzielten Tore sind das Eine, aber ein Hallenturnier auf große Tore zu spielen und dabei KEIN Gegentor zu bekommen ist einfach nur Großartig!

 

Teil dieser sensationellen Teamleistung waren: Jendrik Klein, Tim Schmidt, Ole Friedrichs, Nikolaus Petka, Oke Strueven, Nico Wirtz, Leif Trampnau, Janis Plötz, Levin Berger, Tim Bade, Alexander Maron sowie Coach M.Raabe

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster