C1 nach 2-0 Auswärtserfolg wieder in der Spur!

31:14 17.11.2014 von Janek Schmelzing (0 Kommentare)

Bericht von Charly Berger:

Das Trainerteam M.Raabe/ K.Wirtz veränderte das Team auf 2-3 Positionen und forderte von Anfang an ein konzentriertes Auftreten. Dies gelang in den ersten Minuten sehr gut und so spielte man gegen eine sehr tief stehende Mannschaft aus Itzehoe den geforderten „einfachen Ball“. Mit zunehmender Spielzeit wurde jedoch immer mehr das Spiel über die Außenpositionen vernachlässigt. Durch die nicht gespielte Bälle auf die freistehenden Mitspieler, wurden mögliche Großchancen nicht heraus gearbeitet  und man rannte sich ein ums andere Mal fest. Dies wiederum spielte dem Gastgeber aus Itzehoe in die Karten. Die Itzehoer setzen bei abgefangenen Bällen immer wieder gefährliche „Nadelstiche“, doch zum Glück für unsere Mannschaft war auch der Gegner beim letzten Pass oft zu unkonzentriert und so ging es mit einem torlosem Unentschieden in die Halbzeitpause.

Das Trainerteam stellte zur 2. Halbzeit ein wenig um. Um mehr Lücken in die gegnerische Abwehr zu reißen, tauschten Capitano Oke Strueven und Alexander Maron ihre Positionen und auch die Außenpositionen wurden jetzt wieder mehr eingebunden. Mit dem ersten Angriff wäre dieser Schachzug schon fast belohnt worden, als Oke völlig frei per Flugkopfball, 5 Meter vor dem Tor nach Vorarbeit von Nico Wirtz noch knapp am Tor vorbei köpfte. Diese erste Aktion war nun der Startschuss zu einer 2. Halbzeit in der es nur noch in eine Richtung ging, nämlich auf das Tor des sehr guten Itzehoer Schlussmannes. So war es dann in der 46. Minute endlich soweit, als Alexander Maron nach einer Energieleistung mit dem unbedingten Willen das Tor zu machen, die 1-0 Führung für unsere Jungs erzielte. Einen abgewehrten Ball nahm Alex 25 Meter vor dem Tor auf, tankte sich durch 2 Gegenspieler durch, wurde dabei zwar gefoult, lief aber weiter und schoss unhaltbar aus 15 Metern in linkere untere Eck! Riesenjubel auf Seiten unserer Jungs und beim Anhang. Gewillt das 2. Tor nachzulegen, wurde der Druck hochgehalten und es dauerte gerade einmal 4 Minuten, als Jannis Waage mit seinem Tor für die Entscheidung sorgte. Der Gastgeber aus Itzehoe war nun bezwungen, erspielte sich in der gesamten 2. Hälfte nicht eine einzige Chance und war jetzt nur noch mit dem Verteidigen beschäftigt. 10. Minuten vor Schluss fast das 3-0, doch der an diesem Tage glänzend aufgelegte Janis Plötz scheiterte mit seinem 20 Meter „Hammer“ am Sportfreunde Keeper, der den Ball noch aus dem Winkel kratzte. So blieb es bei den verdienten 2-0 für unsere C1, die sich mit diesem Sieg in der Spitzengruppe der Kreisliga- West festgesetzt haben.

 

Erfolgreich für unsere C1 am Start: Jendrik Klein, Ole Friedrichs, Tim Schmidt, Tim Bade, Nikolaus Petka, Oke Strueven, Nico Wirtz, Levin Berger, Jannis Waage, Janis Plötz, Alexander Maron, Henning Timm und Luca Goos

 

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster