3:2 Erfolg des SVA beim SV Wellenkamp

00:01 07.08.2010 von Frank Goede (2 Kommentare)

Die ersten 20 Minuten waren vollkommen in Ordnung. Der SVA fand gut in das Spiel und konnte früh durch Timo Behrens zur 1:0 Führung kommen. Danach gab es gleich eine vierfache Möglichkeit zum Ausbau, aber erneut zeigte sich eine gewisse Abschlussschwäche. Der SVW hatte auch einige Möglichkeiten, ein Freistoß landete am Außenpfosten. Nach der Halbzeit wurde mehrfach gewechselt, nach etwa 60 Minuten der Ausgleich, als man in der Abwehr nicht aggressiv genug agierte. Postwendend aber nach Traumpass von Rainer Carstens auf Timo Behrens wieder die Führung und kurz darauf war es selbstverständlich Kevin Ladendorf, der mit seinem ersten Treffer für den SVA das 3:1 markierte (Sorry, Kevin, dass ich in Variante 1 PaddeX das Tor gutgeschrieben habe, er ist halt immer bei uns. Glückwunsch zum Tor!). Dann plätscherte alles vor sich hin und viele Aktionen waren zerfahren, so dass der Anschluss zum 2:3 für den SVW nicht unverdient war. Kurz vor dem Ende bewahrte Keeper Patrick Welack seine Mannschaft durch eine tolle Parade noch vor dem Ausgleich.

Der SVA an diesem Tag: P.Welack, O.Monscheuer, J.Lüdtke, M.Albrechtsen, H.Schröder, R.Carstens, J.Beckmann, C.Thomas, T.Behrens, L.Christiansen, F.Dethlefs, K.Ladendorf, A.Müller, S.Kolbe

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Hinne | 07.08.2010

Sauber Paddex, dass du sogar während deines Urlaubs für uns knipst! :-D

Kommentar von PaddeX | 08.08.2010

Danke für die Blumen, Pio!;-) Ja Hinne, siehst mal, was ich alles kann!;-)

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster