Tor des Tages durch Nils Rave

38:13 12.06.2014 von Janek Schmelzing (0 Kommentare)

Henning Wilkens berichtet:

Am vergangenen Sonntag konnte die 1. B-Jugend der SG Wilstermarsch gegen die SG Nord-Hemm einen 1:0 (0:0) Sieg erzielen und vorerst den sechsten Tabellenplatz der Kreisliga West belegen.

Zuvor musste man am Dienstag in einem Nachholspiel eine 0:4 (0:1) Klatsche gegen die SG Ostrohe/Süderholm hinnehmen, so dass wieder einmal eine eingehende Besprechung von Nöten war. Diese vermeidbare, wenn auch verdiente Niederlage, wurde in der zweiten Halbzeit durch taktische Disziplinlosigkeit geradezu heraufbeschworen. Hier musste man den Hebel ansetzen und die Mannschaft in aller Deutlichkeit „einnorden“.

Mit Erfolg, denn die Partie gegen den Gast aus Dithmarschen stand achtzig Minuten plus Nachspielzeit auf „das Messers Schneide“. In diesem Spiel waren alle wieder gewillt, Abwehrarbeit zu leisten, so dass in diesem Verhalten der Schlüssel zum Sieg zu sehen ist.

Die Begegnung stand anfangs unter keinem guten Stern, denn bereits in der 8. Minute musste Torjäger Leon Schumacher verletzt ausgewechselt werden. Was war passiert ? Im Nachsetzen eines verlorenen Balles rutschte Leon über die Torauslinie auf die Aschenbahn-/platz und riss sich am Bordstein Knie und Oberschenkel auf, so dass ein Weiterspielen völlig ausgeschlossen war. An dieser Stelle wünschen wir gute und schnelle Genesung. Vielleicht ist dann ein Kurzeinsatz in Heiligenstedten wieder möglich.

Owe Widderich kam in die Partie und hatte ein paar Minuten später nach herrlicher Vorarbeit des quirligen und schnellen Marcel Auhage die Führung auf dem Fuß. Doch beim Torschuss geriet er zu weit in Rückenlage, so dass der Ball von der Oberkante der Latte ins Toraus befördert wurde. In dieser torraumarmen ersten Halbzeit hatten auch die Dithmarscher eine gute Gelegenheit zur Führung, hier war aber Torhüter Ricco Wilkens zur Stelle und meisterte einen schwierigen Aufsetzer aus halbrechter Position gerade noch zur Ecke. Das war es auch schon an Höhepunkten in der ersten Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel war die SG Nord-Hemm in den Anfangsminuten zwar spielbestimmend, doch Tormöglichkeiten blieben aus. Die körperlich unterlegenen Gastgeber konnten sich nach dieser Drangphase erst nach und nach wieder in Tornähe der Dithmarscher spielen. Gleich der erste Eckball war dann aber vom Erfolg gekrönt, denn der aufgerückte Außenverteidiger Nils Rave markierte in der 51. Min. aus dem Gewühl heraus das 1:0. Das gab der SGW Auftrieb, doch die letzte Konsequenz vor dem Tor fehlte. Auch die Gäste waren bei ihren wenigen Torchancen einfach zu harmlos, selbst bei aussichtsreichen Alleingängen zeigten sie vor dem Tor keine Torjägerqualitäten. Kurz vor Spielende hatte der eingewechselte Tobias Wirtz dann die Entscheidung auf dem Fuß. Nachdem sich Tjark Tiedemann zum wiederholten Male auf der rechten Seite durchsetzen konnte und aus unmöglichen Winkel den nur hinteren Pfosten traf, sprang der Ball vor Tobi’s Füße. Aus kurzer Distanz schoss er aber in die Arme des Torhüters. Man, was für eine Torchance ! In der Nachspielzeit wurden den Dithmarschern noch zwei Eckbälle zugesprochen, die aber mit allen erlaubten Mitteln erfolgreich verteidigt wurden, so dass die SGW ihren zehnten Saisonsieg sicher hatte.

Das letzte Spiel bestreitet die 1. B-Jugend SG Wilstermarsch am Samstag, den 07.06.2014 um 14:00 Uhr in Heiligenstedten beim dortigen TSV.

Zur Info: Am Mittwoch den 11.06.2014 findet um 17:30 Uhr ein „Kennlerntraining“ der neuen B-Jugend mit den Jahrgängen 1998/1999 für die Saison 2014/2015 auf der Sportanlage in Flethsee statt.

Für die SGW spielten: Ricco Wilkens – Nils Rave, Tim Ole Appel, Jan Haack, Leon Reimers – Lennart Waage, Enno Hinz, Dustin Döring, Tjark Tiedemann – Leon Schumacher (8. Min. Owe Widderich), Marcel Auhage (46. Min. Jonas Feller, 78. Min. Tobias Wirtz)

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster