D Jugend besiegt BSC Brunsbüttel !

33:12 19.05.2014 von Janek Schmelzing (0 Kommentare)

Heute ging es bei prallem Sonnenschein gegen den BSC Brunsbüttel. Die Gäste liegen auf dem letzen Tabellenplatz, doch sind durchaus im Stande, die vermeintlich stärkeren Gegner zu ärgern. So war man gewarnt und gewillt den Gegner auf keinen Fall zu unterschätzen. Man wollte vielmehr an die gute Leistung der letzten Woche anknüpfen und dem Gegner gleich zu Beginn zu verstehen geben, dass hier und heute nichts zu holen sein wird.

Es dauerte aber einige Minute bis man ins Spiel fand. Es verstrichen gute 10 Minuten bis es die ersten Torchancen gab. Nico traf gleich zweimal innerhalb kurzer Zeit die Querlatte. In der 17. Minute dann endlich die Führung durch Janis Plötz. Auf Vorlage von Nico Wirtz schob er den Ball ins lange Eck. Es folgten zwei scharfe Freistoßhereingaben. Die erste wurde knapp von Nikolaus verfehlt. Die Zweite landete bei Janis, der den Ball ohne Humor ins Netz schoss. Nun war man drin im Spiel und dominierte den Gegner nach Belieben. Nikolaus Petka erzielte noch vor der Pause das 3:0 mit einem Fernschuss.

Die zweite Hälfte begann vielversprechend. Eine tolle Kombination schloss Marvin Noll ab, der Ball landete am Pfosten und blieb vor dem Tor liegen. Meeno wollte den Ball dann über die Linie drücken, doch verstolperte den Ball, welcher dann auf unerklärlicherweise nicht im Tor, sondern neben dem Tor lag. Doch nur einen Angriff später sollte Menno Looft seinen Treffer endlich erzielen. Einen Querpass von Marvin vollendete er sicher. Wer nun auf weitere Tore hoffte, kam nicht auf seine Kosten. In den letzten zwanzig Minuten blieb das Netz unberührt. Viele Angriffe wurden zu früh abgeschlossen, die Konsequenz fehlte. Doch wer will es den Jungs beim Stand von 4:0 verübeln.

Dabei waren: Leon Prätzel, Matti Feller, Gunnar Hinz, Jost Rohwedder, Meeno Looft, Nico Wirtz, Nikolaus Petka, Levin Berger, Marvin Noll, Janis Plötz und Marcel John.

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster