Torjäger gesucht

59:17 25.07.2010 von Ulf Güstrau (0 Kommentare)

Gerade die erste Halbzeit verlief sehr ausgeglichen und den SVA-Spielern boten sich zahlreiche Chancen zur Führung, es blieb aber beim 0:0 zur Pause. Nach dem Wechsel sorgten vor allem individuelle Patzer für die Liether Torerfolge. Sven Kolbe gelang das einzige Tor für den SVA zum 1:2-Anschluss. Spielerisch waren gute Spielzüge dabei, allein die Chancenverwertung bzw. die letzte Konsequenz vor dem Tor war mangelhaft. Jetzt sind die Trainer Berger und Donner gefordert ihr Schnitzmesser für einen Torjäger rauszuholen. "Charly" setzte wieder 17 Spieler ein und wird seine Erkenntnisse gewonnen haben. Morgen ist Training, mein Schreibpartner liegt in der Sonne und am Mittwoch wollen wir mal sehen, wie sich die Mannschaft gegen den Heikendorfer SV aus der Affäre ziehen kann. Alemannia ole!

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster