D1 chancenlos gegen Glückstadt

08:14 01.04.2014 von Janek Schmelzing (0 Kommentare)

Heute war der Tabellenführer aus Glückstadt zu Gast in Brokdorf. Eigentlich eine Konstellation, bei der es sicher nicht an Motivation fehlen sollte. Man wollte ein Zeichen setzen und dem Rest der Liga zeigen, dass mit der SG Wilstermarsch zu rechnen ist. Selbstbewusst und ohne Furcht wollte man agieren und den Gegner von Beginn an auf den Füßen stehen, ihm keinen Raum zur Entfaltung lassen und selbst mutig nach vorne spielen.

Es scheiterte allerdings an der Umsetzung. Der Gast aus Glückstadt übernahm von Beginn an das Zepter und dominierte das Spiel, war immer einen Schritt schneller und ließ unsere Jungs hinterherrennen. Es war nur eine Frage der Zeit, ehe man den ersten Treffer kassieren würde. So war es dann auch in der 12. Minute. Eine Freistoßhereingabe fand den Kopf eines Mitspielers und von dort ging der Ball ins Tor - 0:1. Nur wenige Minuten später fiel das 0:2, ebenfalls aus einem ruhenden Ball. Ein Spieler der Glückstädter traf per Freistoß. Bei der SGW fehlte in diesen Minuten der Biss, Kampf und nötige Wille sich gegen die Überlegenheit der Gäste zu stemmen. Dennoch kam man fast wie aus dem Nichts zu einer großen Möglichkeit auf den Anschluss. Nach einem Querpass von Jost Rohwedder tauchte Levin Berger völlig frei vor dem Kasten auf, schloss aber zu überhastet ab und verfehlte das Tor. Bis zur Halbzeit passierte nichts mehr.

Die 2. Halbzeit gestaltete sich ähnlich. Man hielt etwas besser dagegen, was aber nicht dafür reichte, sich wirklich in Positionen zu bringen, aus denen man ein Tor hätte erzielen können. So plätscherte das Spiel vor sich. In der Schlussphase warf man noch einmal alles nach vorn und wurde prompt ausgekontert - 0:3. Das war gleichzeitig auch der Endstand.

Dabei waren: Leon Prätzel, Matti Feller, Marcel John, Nikolaus Petka, Niklas Hugger, Nico Wirtz, Janis Plötz, Marvin Noll, Gunnar Hinz, Jost Rohwedder und Levin Berger

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster