SV Alemannia Wilster E1 gegen SG Nordoe/Münsterdorf

03:14 01.04.2014 von Janek Schmelzing (0 Kommentare)

Pamela Asmus berichtet:

Am Samstag, 29.03.2014 empfing unsere E1 die Nordoer…das ist immer ein heißes Spiel, meistens auf Augenhöhe. Unsere Jungs kamen gut ins Spiel, es waren  super Spielzüge zu sehen und es gab viele Torchancen, die leider ungenutzt blieben. Wie die meisten von uns wissen, wenn es vorne nicht reingeht, kassiert man meistens hinten was…so war es dann auch zur Halbzeitmitte das Nordoe das 0:1 schoss. Die Köpfe unserer Jungs gingen zu Boden, wollte man doch heute gewinnen und den ersten Tabellenplatz verteidigen. So ging es dann auch nach vielen weiteren Torchancen in die Halbzeit.

Es gab eine Ansage von dem Trainergespann Sebastian Drobinski und Ralf Maron, welche die Jungs aufbauen sollte und ein wenig Druck verleihen sollte.

Leider wollte der Ball immer noch nicht in das Nordoer Tor, aber nach 7 Minuten in der 2.Halbzeit, konnte unser Keeper Calvin Schultz leider nicht das 0:2 verhindern. Die Stimmung bei Trainern, Fans und Spielern war kurzzeitig auf dem Siedepunkt angelangt, doch Alemannia wäre nicht Alemannia wenn sie nicht noch was drauflegen würden. So schoss Luca Drobinski, nach einer Ecke von René Helmcke, das langersehnte 1:2…großer Jubel und Anfeuerungsrufe der Fans peitschten unsere Jungs immer wieder in Richtung Tor der Nordoer. René Helmcke war es dann, der das Ausgleichstor zum 2:2 schoss….Hoffnung keimte auf, dieses schon verloren gedachte Spiel noch zu gewinnen! Doch wir schafften leider kein Tor mehr, sodass dieses Spiel unentschieden ausging.

Auch unsere E2 spielte bereits am Mittwoch, 26.03.2014 gegen Nordoe, und kam hier leider auch nicht zum Sieg und spielte ein gutes 2:2 ein. Glückwunsch an beide Mannschaften….

Die E1 steht nun an Tabellenplatz 2 hinter Hohenwestedt, mit 7 Punkten. Vor diesem Spiel, fanden bereits die Wochenenden vorher, das Spiel gegen die E2 statt, welches mit 10:1 an unsere E1 ging. Ebenso gewannen wir das Spiel gegen Heiligenstedten mit 8:1….

Wir bedanken uns bei unseren Spielern, für ein spannendes und aufregendes Spiel….Danke an: Calvin Schultz, René Helmcke, Luca Drobinski, Hannes Maron, Jannes Wiese, Dag Nimz, Matthes Haack, Bennet Aßmann…

Am Freitag, 04.04.2014 geht es dann in Glückstadt gegen die Fortuna…Spielbeginn ist dort um 17:00 Uhr…

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster