D Jugend verliert Pokalhalbfinale

44:10 10.03.2014 von Janek Schmelzing (0 Kommentare)

Nach nur Siegen in den ersten beiden Runden war man bereits im Halbfinale des Kreispokals. Gespielt wurde in Münsterdorf bei der SG Breitenburg - ein Gegner auf Augenhöhe. Denn das Spiel in der Hinrunde, sowie zwei Aufeinandertreffen in der Halle endeten Unentschieden. Oftmals war es bei den Spielen, dass man den Gegner durch seine eigene Schlafmützigkeit stark machte, denn Fehler und Unkonzentriertheit werden von der SG Breitenburg eiskalt ausgenutzt.

Die SGW erwischte einen Traumstart. Schon nach 4 Minuten erzielte Niklas Hugger das 1:0. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit hatte man dann aber kaum noch eine nennenswerte Möglichkeit. Vielmehr kamen die Gastgeber immer besser in das Spiel und setzten die SGW Abwehr immer mehr unter Druck. Logische Konsequenz war dann das 1:1 in der 17. Minute der Marke Traumtor. Unsere Jungs verkrafteten den Ausgleich nicht so optimal, nur wenige Minuten später kassierte man einen weiteren Treffer. Mit einem 1:2 Rückstand ging man in die Pause, in der die Trainer an die Jungs appellierten, hier und heute mehr Einsatz und Willen zu zeigen. Denn in der ersten Halbzeit zeigte definitiv die Heimmannschaft mehr von diesen Tugenden.

In der zweiten Hälfte war man dann die bessere Mannschaft, man übte mehr Druck aus und setzte jeden Ball nach. Nikolaus Petka erzielte dann in der 40. Minute den Ausgleich. In der Folge hatte man einige gute Möglichkeiten den Führungstreffer zu erzielen. Die wohl beste Chance hatte Levin Berger, dessen Schuss der gegnerischen Keeper aber glänzend parierte. Das Ding wollte nicht rein. Stattdessen kassierte man 8 Minuten vor Ende der Partie noch das 2:3. Eine scharfe Hereingabe fand einen Breitenburger, der nur den Fuß gegenhielt und den Siegtreffer für seine Truppe erzielte, denn es passierte nicht mehr viel. Das letzte Aufbäumen der SGW brachte nicht den gewünschten Erfolg.

Dabei waren: Leon Prätzel, Nikolaus Petka, Jost Rohwedder, Matti Feller, Gunnar Hinz, Levin Berger, Nico Wirtz, Marvin Noll, Janis Plötz, Niklas Hugger und Marcel John

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster