Die Dritte holt einen Punkt beim Rückrundenstart

19:11 02.03.2014 (0 Kommentare)

Am vergangenem Freitag kam die Dritte über ein 2:2 (2:1) gegen den SV Wellenkamp nicht hinaus. Ersatzgeschwächt und ohne gelernten Torwart gingen die Alemannen in die schwere Aufgabe.

In der ersten Halbzeit wurde den Zuschauern von der Peters-Truppe ein attraktives Fußballspiel gezeigt. Viele gelungene Kombination, tolles Aufbauspiel und ganz viel Moral brachten den Vorsprung von 2:0. Zunächst in der 27. Minute durch Björn Voß nach toller Vorarbeit von Marcel Tobien und dann nur fünf Minuten später in der 32. Minute durch Renee Röckendorf.

Kurz vor der Pause, in der 39. Minute, mussten die Wilsteraner den Anschluss zum 2:1 durch Fynn Hendrik Jessen hinnehmen.

 

Nach der Pause hat man eine ganz starke Gästemannschaft gesehen, welche zielstrebig auf das zweite Tor spielte. Die spielerischen Elemente wurden weniger und das Spiel entwickelte sich immer mehr und mehr zu dem erwarteten Kampfspiel.

In der 76. Minute war Max Ramm der Glückliche auf der Gästeseite und konnte zum 2:2 einnetzen.

 

Bis zum Schluss blieb das Spiel ein offener Schlagabtausch.

 

Sie haben tapfer gekämpft:

Michael Looft; Dirk Schröder, Chris Neumann, Patrick Karstens, Christian Dohrn, Fabian Dohrn; Kennet Treptow, Constantin Boll, Renee Röckendorf; Björn Voß, Marcel Tobien; Alexander Bullien, Kevin Steen, Thorsten Peters

 

Hier sollen die nächsten Punkte geholt werden:

Freitag, den 07.03.2014 um 19.30Uhr im Käfig am Brook gegen SV Peissen II

(Dieses Spiel wird wahrscheinlich auf Sonntag, den 09.03.2014 14 Uhr verlegt. Bitte hierfür die Hinweise auf www.sva-wilster.de beachten)

Sonntag, den 16.3.2014 um 13 Uhr in Puls gegen die SG Reher / Puls III

Freitag, den 21.3.2014 um 19.30 Uhr im Käfig am Brook gegen die SG Brokdorf / Flethsee II

 

Weitere Infos rund um die Mannschaft: http://sva-wilster.de/index.php?id=51

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster