Cupsieg: C-Mädchen gewinnen Pokalfinale mit 4:1 gegen die SGW

37:20 21.06.2010 von Frank Goede (0 Kommentare)

Pokalsieg. Die C-Mädchen!!!
Pokalsieg: Die C-Mädchen!!!

Pokalendspiel 2010 der C-Juniorinnen:

 

SV Alemannia Wilster siegt im wilsterischen Endspiel mit 4:1

 

Das war ein Fußballspiel der Extraklasse. Beide Mannschaften boten den Zuschauern einen anspruchsvollen technisch starken Mädchenfußball. Von der ersten bis zur letzten Spielminute gab es jede Menge tolle Spielkombinationen auf beiden Seiten zu beklatschen. Bereits in der 5. Spielminute brachte Fenja Nagel den SV Alemannia Wilster mit einem Flachschuss 1:0 in Führung. In der 11. Spielminute konnte jedoch Tessa Lucht mit einer Direktabnahme nach einer Ecke den Ball zum 1:1 Ausgleich unhaltbar unter die Torlatte hämmern. Doch die Freude über den Ausgleich war gerade mal beendet als Tanja Thomas mit einer tollen Einzelleistung die erneute Führung zum 2:1 in der 14. Spielminute für die Alemannen erzielte. Mit diesem Resultat ging es trotz guter Einschussmöglichkeiten auf beiden Seiten in die Halbzeit. Der SV Alemannia Wilster kam besser aus der Halbzeit und erneut war es Tanja Thomas die in der 41. Spielminute den Vorsprung ihrer Mannschaft mit einer weiteren Einzelleistung auf 3:1 ausbaute. Nach einen von Malin Waage getreten Eckball in der 46. Spielminute schoss Alena Hartmann denn Ball volley zum 4:1 ins Tor. Doch die SG Wilstermarsch gab zu keinem Zeitpunkt auf und versuchte mit weiteren Angriffsbemühungen den Anschlusstreffer zu erzielen. Dies hatte nun zur Folge das sich für den SV Alemannia Wilster jede Menge Kontermöglichkeiten boten, welche die wilsteraner Mädchen jedoch alle nicht nutzen. Dies lag aber auch zum größten Teil an der Torwartin Janine Schuldt die mit tollen Paraden das eine oder andere sicher geglaubte Tor verhinderte. Bis zum Ende des Spiels blieb es bei diesem Resultat und im Anschluss konnte Staffelleiterin Andrea Kuhlmann den Kreispokal an die Wilsteraner Spielführerin Svea Gerulat überreichen. Geleitet wurde das Spiel vom Jungschiedsrichter Tobias Sauthof (SV Wellenkamp) der jedoch zur Halbzeit aufgrund einer Verletzung durch den Schiedsrichter Daniel Witt ersetzt werden musste. Bis dahin zeigte Tobias eine tadellose fehlerfreie Leistung. Von hier aus gute Besserung !      

 

Für den SV Alemannia Wilster spielten:

Kira Bahr; Svea Gerulat; Nele Hamann; Anja Carstens; Jeanine Bodenstedt; Fenja Nagel; Shari Wilke; Malin Waage; Tanja Thomas; Alena Hartmann; Maya Tiedemann

Trainer: Andreas Thomas

 

Für den SG Wilstermarsch spielten:

Janine Schuldt; Jane Kleensang; Elina Staade; Tessa Lucht; Levke Brackert; Corinna Looft; Ann-Christin Heutmann; Mareike Loop; Lea Schwardt; Lale Carstens; Claire Kirsch

Trainer: Peter Carstens und Ralf Schwardt

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster