E1 siegt in Heiligenstedten!

16:11 19.11.2013 von Janek Schmelzing (0 Kommentare)

Pamela Asmus berichtet: 

Was war das für ein Platz…weder Grant noch Rasen

Samstag 16.11.2013 13:45 Uhr in Heiligenstedten…Wir waren hochmotiviert, ein Sieg war unser Ziel!

Doch was passierte dann…??? Heiligenstedten ging früh mit 1:0 in Führung  nach einem Eckball. Wir kamen nicht wirklich in unser Spiel, so war es auch kein Wunder, dass das 2:0 für Heiligenstedten fiel. Dann kam Hannes Maron ins Spiel, und mit ihm die Wende…. Bennet Aßmann schoss mit links den Ball ins Heiligenstedtener Tor…2:1…..der Jubel war Groß….so drehten wir weiter auf und kamen immer mehr in unser Spiel…die Tore zum 2:2 und 2:3 folgten…Torschützen waren René Helmcke und Hannes Maron zum 1. So ging es in die Halbzeit…Trainer Sven Nimz war mit unserer Leistung zufrieden und forderte uns auf, weiter so zu spielen und mehr in die Zweikämpfe zu gehen.

In der 2.Halbzeit kamen wir erst so richtig in Fahrt, es folgten die Tore 4,5,6 und 7 bis die Heiligenstedtener doch noch einmal unseren Keeper C.Schultz überwunden. Aber das sollte noch nicht alles gewesen sein, das Endstandtor zum 3:8 kam natürlich auch noch. Die Torschützen in der 2.Halbzeit waren…Bennet Aßmann (2x), Hannes Maron (3x)…Wir danken unseren Fans für die Tatkräftige Unterstützung und hoffen, dass die Stimmung auch beim nächsten Spiel auf dem Brook am Samstag 23.11.2013 um 12:00 Uhr gegen Alemannia Wilster 2 anhält…..Für die Alemannia auf dem Platz: Calvin Schultz, Hannes Maron, Dag Nimz, Matthes Haack, René Helmcke, Bennet Aßmann, Jannes Wiese und Luca Drobinsky…An der Seitenlinie wurde der Coach Sven Nimz tatkräftig von Ralf Maron und Sebastian Drobinsky unterstützt.

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster