1.B-Jugend Serie beendet

32:11 12.11.2013 von Janek Schmelzing (0 Kommentare)

Henning Wilkens berichtet:

Dabei war die Niederlage völlig verdient, denn das Spiel in der ersten Halbzeit hatte seitens der SGW nicht stattgefunden. Alle Tugenden, die ein Fußballspiel braucht, ließ die Mannschaft vermissen. Keine Laufbereitschaft, kein Zweikampfverhalten, kein Passspiel, keine Torgefahr, es war einfach zum „Haareraufen“. Dabei hatte man sich so viel vorgenommen, doch es fehlte letztendlich an der Einstellung. Da müssen sich, bis auf Torhüter Alexander Herzberg,  alle einmal an die eigene Nase fassen. Das Toreschießen fiel dem Gegner nicht schwer, denn bei solchen Fehlern war es ein leichtes, einen Treffer zu erzielen. So musste die SGW in der 10. Min., 16. Min. und 32. Min. den Ball aus dem Netz holen, die ein oder andere Einschussmöglichkeit verhinderte Torhüter Alexander Herzberg souverän, so dass er seiner Mannschaft vor einem Halbzeitdebakel rettete.

Nach einer intensiven Halbzeitansprache schien die Mannschaft wie verwandelt aus der Kabine zu kommen. Schon in der 43. Min. netzte Leon Schumacher mit einem Distanzschuss zum 1:3 ein. Übrigens der erste Torschuss der SGW ! Danach war man im Spiel und die Hoffnung lag nahe, dass man hier zumindest noch einen Punkt mitnehmen kann. Man war jetzt dem Gastgeber klar überlegen. Durch die gewonnenen Zweikämpfe im Mittelfeld setzte man den Gegner unter Druck, doch im Angriff wurde zu überhastet abgeschlossen oder man war nicht durchschlagskräftig genug. Dann folgte die 50. Min., indem man den Gastgeber wieder aufbaute. Ein Querpass oder auch Befreiungsschlag vor dem eigenen Sechzehner, je nachdem wie man es sehen möchte, landete beim Gegner. Ein Spieler des MTSV hielt einfach mal drauf, der Ball landete auch noch abgefälscht, unhaltbar im Netz der SGW. Doch die Jungs steckten nicht auf, kämpften weiter und wurden in der 62. Min. belohnt. Wieder hielt Leon Schumacher aus großer Entfernung drauf, wieder landete der Ball im Netz. Doch mehr war heute nicht drin, denn der MTSV spielte die Partie clever zu Ende.

Am Samstag um 14:00 Uhr ist der Tabellenführer der Kreisliga West FC Itzehoe zu Gast in Brokdorf. Hier muss natürlich eine Leistungssteigerung erfolgen, will man den Itzehoern ein wenig Paroli bieten.

Für die SGW spielten: Alexander Herzberg – Leon Reimers, Erik Laackmann, Nils Rave (41. Min. Levi Friedrichs) – Owe Widderich, Tim Ole Appel (41. Min. Jonas Feller), Christopher Ott, Jan Haack, Dustin Döring – Leon Schumacher, Tjark Tiedemann

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster