SV Alemannia Wilster III holt Punkt bei Kickers Hennstedt

18:18 01.10.2013 (0 Kommentare)

Nach dem Sieg in der Vorwoche wollte man auch beim Tabellenführer in Hennstedt Punkte holen. Die Vorzeichen standen schlecht. Ohne Auswechselspieler angereist versuchte die Mannschaft erst mal hinten sicher zu stehen und auf Konter zu setzen. Der „Matchplan“ wurde von der Mannschaft hervorragend umgesetzt , die Mannschaft kämpfte sich in die Partie und ließ nur wenige Chancen zu und konnte immer wieder Nadelstiche in der Defensive des Gastgebers setzen. In der 31. Minute konnte Christian Dohrn den Ball im Mittelfeld erobern und einen sehr guten Pass in die Spitze auf Torsten Brokmann spielen, welcher den Ball zum verdienten 0:1 einnetzte. Die Alemannen konnten die Führung bis zur 36. Minute gut verwalten, wo der sehr gute Schiedsrichter einen ind. Freistoß für die Gastgeber an der Strafraumgrenze der Wilsteraner gab. Dieser wurde sauber zum 1:1 verwandelt. Aber wie bereits in der Woche zuvor steckte die Peters-Truppe nicht auf und nahm weiter aktiv an der Spielgestaltung teil.

In der 2ten Halbzeit wurde  der Gastgeber stärker, was natürlich auch ein wenig der schwachen Personaldecke der Alemannen zuschulden ist, und  scheiterte das ein oder andere mal an unserem starken Keeper Jan Richter und am Aluminium! Aber auch die Dritte hatte noch die ein oder andere Gelegenheit sich die drei Punkte  zu sichern aber der neue Chancentod, letztes Jahr noch Torschützenkönig, Björn Voß scheiterte knapp und Constantin Boll verpasste es zweimal aus aussichtsreicher Position einen erfolgreichen Abschluss zu finden.

 

Ganz nebenbei hat man so, dank des hohen Sieges des FC Reher/Puls, den Tabellenführer gestürzt. Die Alemannen müssen zusehen, dass die Ruhe der letzten zwei Wochen weiterhin Bestand hat, nur dann wird es auch weiterhin bergauf gehen.

 

Sie haben tapfer gekämpft: Jan Richter; Marcel Tobien, Jannis Poggense,  Christian Dohrn; Fabian Dohrn, Kevin Rotzoll; Renee Röckendorf, Conne Boll, Torsten Brokmann; Björn Voß, Kilian Kahle; Torsten Peters

 

Hier sollen der Aufwärtstrend fortgesetzt werden:

Freitag, den 4.10.2013 um 19.30Uhr im Käfig am Brook gegen den Edendorfer SV II

Sonntag, den 13.10.2013 um 13 Uhr in Oldendorf gegen den TSV Oldendorf II

Freitag, den 18.10.2013 um 19.30 Uhr im Käfig am Brook gegen die SG Reher / Puls III

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster