Nicht schön, aber erfolgreich: A-Jugend der SGW gewinnt 2:0 gegen den Oldenburger SV

52:21 06.06.2010 von Frank Goede (1 Kommentare)

Schon zu Beginn stand fest, dass das Spiel merkwürdig verlaufen sollte. Der Gegner kam nur mit 10 Leuten an, die in den 90 Minuten alles gaben: Respekt. Und wieder einmal zeigte sich eine alte Fußballweisheit, dass es wohl manchmal einfacher ist gegen 11 Personen zu spielen als gegen ein dezimiertes Team. Ob es nun Überheblichkeit war oder Nervositöt, lässt sich schlecht sagen, aber gerade die erste Hälfte war geprägt von spielerischer Dusseligkeit und zu wenig Laufbereitschaft. Dem OSV wurde das Verteidigen meist leicht gemacht. Natürlich war es ein Spiel auf ein Tor mit 75 % Ballbesitz SGW, aber die Chancen, die sich ergaben, wurden halt vergeben. Dabei trafen Falk Dethlefs und Lasse Christiansen die Latte , ein weiterer Schuss landete am Pfosten. Auch andere Möglichkeiten zur Führung wurden vertan.

In Halbzeit 2 ein ähnliches Bild: Die SGW rannte an, zumeist aber recht einfallslos durch die Mitte. Eine Riesenmöglichkeit ergab sich für Falk, der schon am Torwart vorbei war, aber einen Gegner auf der Torlinie anschoss, bereits kurz zuvor kratzte ein OSVer den Ball nach einem netten Angriff von der Linie. Die Führung dann etwas kurios: Ein Kopfball von Lasse landete auf dem Hinterkopf von Falk und endlich wwar die ersehnte Führung da. Großer Jubel. Aber schon Minuten daruf der Schock: In der 85.Minute nach Foul von Julien Krolzig Elfmeter für Oldenburg, den diese glücklicherweise überweg semmelten. dafür nach tollem Konter über Dominic Bürger und Hauke Brokmann durch eben Dodo Bürger die Entscheidung zum 2:0. Also, gutes Ende, wie sagte Coach Wilkens:"Ein humorloser Sieg!". Der kann aber sehr wichtig sein. Wie schon zuvor beschrieben, ist man auf keinen Fall mehr Regelabsteiger. Ganz sicher wäre man, wenn Ratzburg auch noch hinter uns bleiben würde. Also, 3 Punkte in Moisling und es wäre geschafft. das sind doch Ziele...

Die SGW spielte mit:

P.Welack, J.Krolzig, J.Kaminski, J.Suhl, N.Wilstermann, R.Tietjen, H.Brokmann, L.Christiansen, R.Oehme, C.Thomas, F.Dethlefs, W.Petersen, D.Bürger, H.Alpen, K.Tiedemann.

Tore für die SGW:

Falk Dethlefs    1

Dodo Bürger      1

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Thomas | 07.06.2010

Das 2 : 0 erzielte Dodo Bürger ;)

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster