Die 2. B-Jugend der SG Wilstermarsch rockt in Wacken

56:11 25.09.2013 von Janek Schmelzing (0 Kommentare)

Henning Wilkens berichtet:

Unsere zweite B-Mannschaft war am Samstag zu Gast bei der SG Wacken/Vaale und war von Beginn an „Herr im Haus“. Bereits in der 2. Minute war es schon soweit, einen von Jonas Feller ausgeführten Freistoß verwandelte der wieder genesene Lennart Waage mit einem starken Kopfball ins Wackener Tor. Nur vier Minuten später erzielte Ricco Wilkens nach einer Vorlage vom wieder einmal stark aufspielenden Spielmacher Thies Goede das 2:0. In der 15. Min. wurde dann die Aufgabenverteilung getauscht, Wilkens legte für Goede halbhoch auf, so dass dieser den Ball nur noch mit seiner „Hühnerbrust“ ins Tor legen musste. Danach wurde unsere SG etwas nachlässiger und ließ sich vom „Gebolze“ des Gegners anstecken. Am Ergebnis änderte sich bis zur Halbzeit aber nichts.

 In der Halbzeit wurde noch einmal auf die Fehler vergangener Spiele hingewiesen (Die B-1 schenkte z.B. am letzten Spieltag noch eine 3:1 Pausenführung her und verlor ihr Spiel mit 4:3) So ging es konzentriert in die zweite Halbzeit.

Dazu gab die SG Wacken/Vaale auch noch Schützenhilfe. Ein schlechter Querpass in die Mitte der eigenen Abwehr holte sich Marcel Auhage und baute das Ergebnis mit einem herrlichen Treffer in der 43. Min. zum 4:0 aus. Nur vier Minuten später landete eine Flanke von Jonas Feller auf Thies Goedes Fuß, so dass dieser im zweiten Versuch zum 5:0 verwandelte. Mit diesem 5-Tore Vorsprung im Rücken wurde unsere SG etwas nachlässiger und erste Chancen auf Wackener Seite mussten nun verbucht werden. So kam es dann auch, dass der Wehrmutstropfen eines Gegentores in der 64. Minute hingenommen werden musste. Ansonsten ließ die SGW nicht viel zu, da die von den Trainern eingeforderte Rückwärtsbewegung und somit zu verrichtende Abwehrarbeit bis auf wenige Ausnahmen stimmte. Danach ein Bild wie in Halbzeit eins. In der 67. Min. eine erneute Feller-Flanke von der linken Seite, Kopfball, Tor, Torschütze dieses Mal Kapitän Owe Widderich. Nur wenige Minuten später ein berechtigter Elfmeter, verursacht vom sonst tadellos spielenden Libero Erik Laackmann. Nun sollte auch der wenig geprüfte Torwart Alexander Herzberg die Chance haben sich auszuzeichnen. Er parierte den gut geschossenen Elfer und hielt das Ergebnis aufrecht. In der Nachspielzeit dann ein Dejavue wie vor zwei Wochen, denn die SGW bekam noch einen vermeidbaren Gegentreffer zum 6:2 Endstand, da die Mannschaft zum Schluss nicht mehr konzentriert bei der Sache war.

Trainer Sören Ziemann hatte noch doppelt Glück. Durch eine Wette mit „Gelsenkirchen-Zecke“ Lennart Waage und dem grandiosen 0:4 der Bayern auf Schalke ist ihm eine kostenlose Pizza nun sicher!

Für die SGW spielten: 1 Alex Herzberg – 2 Owe Widderich, 5 Erik Laackmann, 3 Arne Mehlert – 6 Lennart Waage, 4 Christopher Ott (41. Min. 12 Bennet Kolmich) – 8 Jonas Feller, 10 Thies Goede, 7 Tobias Wirtz – 9 Marcel Auhage, 11 Ricco Wilkens

 Das nächste Spiel bestreitet die B-2 am Freitag, den 27.09. um 19 Uhr in Beidenfleth. Gegner wird TV Gut Heil Wrist sein.

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster