Auftaktniederlage der 1. B-Jugend SG Wilstermarsch

34:16 27.08.2013 von Frank Goede (0 Kommentare)

Dabei konnte der Start nicht besser sein, denn in der 2. Min. markierte Levi Friedrichs nach einem Eckball das 1:0. Doch nur zwei Minuten später musste man den Ausgleich hinnehmen. Eine abwechslungsreiche erste Halbzeit stand bevor, denn beide Mannschaften zeigten auffällige Schwächen im Defensivverhalten. In der 14. Min. folgte dann nach einem Torwartfehler die Führung für den Gastgeber. Danach zeigte sich die SGW zerfahren und nervös in ihren Aktionen. Erst als Enno Hinz in der 27. Min. zum 2:2 Ausgleich abstaubte und Leon Schumacher in der 33. Min. die Führung erzielte, hatte es den Anschein, dass wieder mehr Sicherheit im Spiel der SGW herrschte. Doch weit gefehlt, man wollte zu viel, die Mannschaft zeigte einfach zuviel Offensivgeist und vernachlässigte somit die Abwehrarbeit. In der 37. Min. erzielte Geest nach einem langen Ball und einer Eins gegen Eins Situation das 3:3 und zugleich den Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel begann die Partie für die SGW wieder verheißungsvoll, aber zwei sehr gute Möglichkeiten von Tjark Tiedemann blieben ungenutzt. Die Gastgeber hielten an ihre Spielweise mit langen Bällen fest und hatten damit in der 48. Min. erneut Erfolg. Die Spielgemeinschaft Wilstermarsch zeigte sich angeschlagen und steckte zu früh auf, obwohl die eine oder andere Torchance noch vorhanden war. Die letzte Entschlossenheit aber fehlte. Nach dem 5:3 in der 54. Min. ging letztendlich gar nichts mehr, zumal vor dem Tor ein klares Foul an Torhüter Alexander Herzberg nicht geahndet wurde. Man befasste sich zu sehr mit der Schiedsrichterleistung, als sich auf das Spiel zu konzentrieren. Das 6:3 in der 73. Min. resultierte wieder nach einem langen Ball, der die zu weit aufgerückte Abwehr aushebelte und ein 05-er Spieler den Ball über den herauslaufenden Torhüter ins Tor lupfte.

Sicherlich hatten sich alle Beteiligte den Saisonbeginn anders vorgestellt, doch den Kopf schon frühzeitig in den Sand stecken, ist keine mit Sicherheit die schlechteste Alternative. Am Sonntag um 16:00 Uhr hat die Mannschaft Gelegenheit aus den Fehlern zu lernen. Als Gast in Brokdorf wird die SG Breitenburg erwartet.

Für die SG W waren im Einsatz: Alexander Herzberg – Levi Friedrichs, Leon Reimers (45. Min. Thies Goede), Nils Rave – Jan Haack (32. Min. Erik Laackmann), Arne Mehlert (39. Min. Jonas Feller), Tim Ole Appel (60. Min. Leon Schumacher), Enno Hinz, Dustin Döring – Leon Schumacher (51. Min. Ricco Wilkens), Tjark Tiedemann

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster