Aufholjagd der B-2 SG Wilstermarsch

03:22 25.08.2013 von Frank Goede (1 Kommentare)

So ein Durcheinander wie auf dem Trainerblock war auch in unserer Mannschaft zu spüren. In Hälfte eins zeigte man außer zwei guten Torchancen keinerlei gutes Spiel und ging absolut verdient mit einem Rückstand von 2 zu 0 in die Kabine. Die Gegentreffer resultierten durch ein berechtigten Handelfmeter und ein schlechtes Abseitsspiel unserer Mannschaft.

 

Durch den Trainer Sören Ziemann noch einmal angeheizt das Spiel nicht völlig aus der Hand zu geben, ging die Mannschaft wieder aufs Feld. Angeführt durch Kapitän Owe Widderich betraten gestärkt das Spielfeld (viel schlechter wäre wohl auch kaum möglich gewesen).
In Minute 46 erzielte Tobi Wirtz durch einen irregulären Treffer, da er wohl mehrere Meter im Abseits Stand. Nur sechs Minuten später konnte Christopher Ott durch eine Kopfballvorlage von Ricco Wilkens den Ausgleichstreffer erzielen. Immer besser ins Spiel kommend, setzte unsere Mannschaft noch den 3:2 Endstand durch ein Tor von Leon Schumacher aufs kurze Eck, wieder vorgelegt durch Wilkens. Glücklich, aber durch den Kampf und Eifer in der zweiten Halbzeit hatte man dieses Spiel auch irgendwie verdient gewonnen.

Am Freitag um 19:00 Uhr erwartet die B 2 den NFC Mücke/Kellinghusen. Gespielt wird in Beidenfleth.

 


Bericht von Sören Ziemann

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Interessierter | 24.02.2014

Gegen wen hat denn die zweite Mannschaft gespielt, das geht aus diesem Beitrag leider nicht hervor! Ansonsten ein sehr netter Bericht.

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster