Großer Abschlussbericht der II.Herren zur Saison 2009/2010

51:20 31.05.2010 von Frank Goede (0 Kommentare)

Saison 2009/2010

 

Mit dem Ziel unter die besten Sechs zu kommen sind wir in die Saison gestartet, diesen Ziel haben wir zur Winterpause nach oben korrigiert und wollten unter die Besten Drei kommen, dieses Ziel haben wir knapp verpasst……

Die Trainingsbeteiligung hätte besser sein können, der Einsatz im Training hat aber jederzeit gestimmt!

Angeführt von einem starken Kapitano Enzo Castaldi sind wir schnell eine harmonische Einheit geworden, es wurde auf Urlaub verzichtet, die Arbeit wurde so gelegt das man(n) zum Spiel da ist, der eine oder andere hat auch zuwenig Schlaf bekommen, direkt nach der Schicht zum Spiel…und Sascha hat sich für 50 Euro aus seinem UVD Dienst herausgekauft…Arne hat das Abfischen so gestaltet, dass er dabei sein konnte, Jan Marten ist mehr auf der Autobahn gewesen als im Hörsaal….usw.

 

Das sind alles Beispiele (und ich könnte noch mehr nennen) für den tadellosen Charakter MEINER MannschaftJ

 

Spieler der Saison:        Dieter Feldmann, durch vorbildlichem Einsatz, auf und neben dem Fußballplatz, hat Dieter sich schnell zum Führungsspieler/2. Kapitän gemacht und war für mich und die Mannschaft ein wichtiger Ansprechpartner,

                                      ich kann mich nicht an ein wirklich schlechtes Spiel von Dieter erinnern….:-)

 

Spruch der Saison:        „Mir ist kalt“ von Mischa im Spiel gegen den TSV Wacken, auf Frage von mir, warum er nicht bei seinem Gegenspieler bleibe, bei einem 2:0 in der 75. Minute,

                                      er ist lieber wie ein (positiv) Verrückter die Linie rauf und runter geranntJ

 

Top:                              Die Spiele gegen die SG Oelixdorf/Nordoe, gegen VFR Kellinghusen und das 4:0 gegen Neuenbrook/Rethwisch

 

Flop:                             Das 1:1 gegen Fortuna Glückstadt und Neuenbrook/Rethwisch und das 0:3 gegen VFL Horst (alles Heimspiele)

 

Geilste Spiel:                 Das 5:4 gegen MTSV Hohenwestedt, mit drei wahnsinns Freistößen von Enzo, das kann ich bis heute nicht glauben, gell Floh………

 

Verletzungen:                Dirk Tiedemann hat sich das Kreuzband gerissen,  Daniel Früchtl hat sich das Kreuzband und sogar noch die Innenbänder gerissen….. an dieser Stelle nochmals Gute BesserungJ Bastis Schulter hält, aber der Rest….wäre er ein Pferd hätte man ihn schon längst eingeschläfert…

 Verabschiedung:            Es wurden Roman Wohlers und Arne Schröder verabschiedet, Roman ist noch einer der wenigen Spieler die seit meinem Beginn September 2004 dabei waren, den Spieler Romario werden wir ersetzen können, den Menschen………nicht!

Arne geht, nachdem er alle Jugend-Mannschaften durchlaufen hat und ein Jahr bei mir gespielt hat, nach Beidenfleth, den Fußballer Arne werden wir nur schwer ersetzen können…….und der Mensch…… wird uns fehlen…J

 Zielvereinbahrung:        Nach dem Spiel gegen den VFL Horst haben wir als Mannschaft eine Zielvereinbarung getroffen.

 2-3 Platz, bzw. 9-10 Siege aus den letzten 13 Spielen!

 

Jeder Spieler, Floh & Ich, sollten einen individuellen Einsatz bringen der bei nicht erreichen zu bringen sei, da wir unser Ziel nicht erreicht haben müssen: Basti & Roman einen Ghetto-Blaster besorgen,

Ulf, Enzo, Sascha 50,- Euro, Floh 40,- Euro, Jan-Marten 35,- Euro und Marcus 30,- Euro,

Dieter 1x Karton Korn, Daniel und Arne Sp. Je 3x Kästen Bier, Hannes 1x Hot-Dog-Essen für alle, Arne Schröder 1x Pizza für alle, Mischa, mit der Unterstützung von Leo, Jörn und Michi (waren nicht so oft dabei) alle Schuhe putzen, Kai 1x Faß Bier, Kittel hat die Organisation und die Zahlung des Frühstückes vor dem Arbeitsdienstes übernommen!

Es konnte durch Sondervereinbarungen z.B. bei Sieg in Neuenbrook/Rethwisch 20%, prozentuale Gutschriften erzielt werden! So dass „Jeder“ nur 60% seines Einsatzes bringen musste!

 Platzierung:                   Platz 4, 60 Punkte, 60:39 Tore

 Tore: 11x Enzo, 9x Sascha, 6x Jörn, 5x Mischa, 4x Denis, 4x Daniel,

3x Jan Marten, 3x Merten, 2x Arne Schröder und Roman je 1x Hannes, Basti, Leo, Alexander Pech, Ole und Ulf  plus ein 5:0 gegen TSV Oldendorf (nicht angetreten)

 Eingesetzte Spieler:       Marcus 30x, Enzo 29x, Dieter und Jan Marten 27x,

Arne Speerforck 26x Ulf und Arne Schröder 25x, Mischa 24x, Hannes 23x, Jörn und Roman 22x, Daniel 19x, Sascha 18x, Michi 17x Kai 16x, Stefan 15x, Denis 12x, Leo 11x, Dirk 8x, Basti 5x, Merten 4x, Düse und Suwe 3x, Björn, Ole, Alex und Manu 2x, Hinne, Robert, Pepe, Chris und Julien 1x

 

Insgesamt 32 Spieler!!!

 

 Zu Guter letzt möchte ich mich bei Floh, die gute Seele der Truppe, für seine Unterstützung und seine Bereitschaft alles für die Truppe zu geben bedanken, er ist ein positives Aushängeschild, nicht nur für den SVA 2!!!

Bedanken möchte ich mich auch bei Charly und Wolfgang, Norbert für die gute Zusammenarbeit, bei Marcus Feller, den Spielerfrauen, die das eine oder andere Mal zurückstecken mussten und bei allen anderen die uns in jeglicher Form, während der Saison unterstützt haben.J

 

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster