Die Altliga stellt sich vor

50:02 27.04.2009 von Moritz van Heel (0 Kommentare)

Der Altliga des SV Alemannia Wilster gehören momentan 43 Mitglieder an, davon sind ca. die Hälfte noch aktiv am Ball. Zum großen Teil waren alle Mitglieder "in jüngeren Jahren" beim SVA aktiv und sind nach Erreichen ihrer "frei wählbaren Pensionsgrenze" (ab 32 Jahre) in die Altliga gewechselt, da sie mit dem Fußball noch nicht ganz aufhören können oder wollen. Es gibt natürlich auch Mitglieder, die nicht beim SVA aktiv waren, und jeder neue Mitspieler ist herzlich willkommen!
Das fußballerische Leben der Altligisten spielt sich freitags ab. Von Mitte März bis Mitte Oktober finden entweder Freundschaftsspiele gegen befreundete Mannschaften oder Trainingsabende statt. In der Wintersaison von Mitte Oktober bis Mitte März gibt es Trainingsabende in der Sporthalle Wilster. In diesem Winter wird sich das allerdings schwierig gestalten, da es in Wilster zur Zeit keine Sporthalle mehr gibt.
(Offiziell bis Februar 2008, wir rechnen lieber erst im Winter 2008 mit einer neuen Sporthalle) Daher wird es in diesem Winter ein Alternativprogramm geben.
Trainiert wird die Altliga zwar nicht mehr im eigentlichen Sinne, aber es gibt zwei Trainer, Betreuer oder wie immer man sie nennen möchte, dies sind "Mato" Kraus und Uwe Tönsen.
Aber nicht nur am Freitag können die Altligisten aktiv werden. Es gibt einen Festausschuss, der 4 bis 5 Veranstaltungen pro Jahr organisiert, die dann meistens an einem Sonnabend durchgeführt werden. In diesem Jahr stand zum Beispiel der Besuch des Snow Dome in Bispingen und ein Golf-Schnuppertag in St. Michalisdonn auf dem Programm. Einen festen Platz im Jahr hat die Fahrradtour und mittlerweise ebenso ein Boßelnachmittag mit anschließendem Grünkohlessen. Im letzten Jahr fand zusätzlich eine 3-tägige Fahrt nach Düsseldorf statt, u.a. mit dem Besuch eines Bundesligaspiels in Mönchengladbach. Den Festausschuss bilden momentan Marcus Feller, Markus Riethmüller und Ulf Güstrau.
Wie man sieht, gibt es auch ein Leben nach dem aktiven Fußball und dem wöchentlichen Kampf um Tabellenplätze und dabei wird einem bestimmt nicht langweilig.
XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster