Derbysieg für den SV Alemannia Wilster III

01:17 10.03.2013 (0 Kommentare)

Am vergangenem Freitag konnte der SV Alemannia Wilster III das Derby gegen den TSV Beidenfleth II mit 5:0 (2:0) gewinnen.

 

Von Beginn an machten die Wilsteraner, vor voller Kulisse klar, wer den Käfig regiert. Die dritte startete, bis auf die Torwartposition, unverändert zur Vorwoche und hatte noch eine bärenstarke Ersatzbank.

Mit tollen Kombinationen und zum Teil „One Touch Football“ konnten sich die Alemannen in der 12. Minute durch Oliver Arndt mit 1:0 in Führung gehen.

Danach kam die einzige Schwächephase, jedoch war auch hier der SV AIII die klar spielbestimmende Mannschaft.

Zahlreiche Chancen wurden ausgelassen. Bis zur 33. Minute in der Björn Voß einen wunderschönen Freistoß direkt im Beidenflether-Tor zum 2:0 versenken konnte.

Nach bereits 10 Sekunden in der zweiten Halbzeit konnte Björn Voß zum 3:0 erhöhen. Nur drei Minuten später konnte Arne Vollmert nach einer tollen Kombination zum 4:0 erhöhen. Anders wie in der ersten Halbzeit haben die Gastgeber in der zweiten den Druck weiter hoch gehalten und auf das nächste Tor gespielt.

In der 59. Minute war es wiederum Arne Vollmert, welcher nach einer tollen Ecke zum 5:0 Endstand einköpfen konnte.

 

Etliche Torchancen wurden von den Alemannen ausgelassen. Wäre das Spiel 15:0 ausgegangen, hätte sich keiner beschweren können. Im Vergleich hatte Beidenfleth in der ganzen Partie nur einen Torschuss.

Nichtsdestotrotz gibt es auch für die Hausherren noch viel zu tun. Schwächephasen über 35 Minuten, wie in der ersten Halbzeit dürfen nicht mehr passieren. Ebenso müssen die 100%igen Chancen genutzt werden, wenn man aus dem Tabellenkeller raus will.

Coach Thorsten Peters wird nun die nächste Woche nutzen, um seine Mannschaft auf das nächste schwere Derby am kommenden Samstag in Flethsee gegen die SG Brokdorf / Flethsee einzustellen.

 

Sie haben den TSV Beidenfleth ausm Käfig gespielt:

Jan Richter; Fabian Dohrn, Michael Looft, Torsten Brokmann, Dirk Schröder, Christian Dohrn; Arne Vollmert, Björn Haschke, Chris Neumann; Oliver Arndt, Björn Voß; Marcus Vollmert, Jannis Poggensee, Kilian Kahle, Renee Röckendorf, Constantin Boll

 

Die "Drei-Spiele-Aussicht":

Am Samstag, den 16.3.2013 um 14.00Uhr gegen die SG Brokdorf / Flethsee II in Flethsee

Am Freitga, den 22.3.2013 um 19.30Uhr gegen den SV Heiligenstedtenerkamp I im Käfig am Brook

Am Sonntag, den 7.4.2013 um 13.00Uhr gegen den Edendorfer SV in Itzehoe / Edendorf

XXXXXXXXXXXXXX

Zurück

Einen Kommentar schreiben

XXXXXXXXXXXXXX
Aktuelles

INTERSPORT kicker Fußballcamp SV Alemannia Wilster